TV-Tipps: Die TV-Schau: 1. bis 7. März 2021

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Der Frühling kitzelt! Wie praktisch, dass wir uns mithilfe von Filmen ins volle Leben stürzen können: Affären durchleben, Gras verticken, einen Vater-Sohn-Konflikt lösen, einen fetten Millionenraub planen.

Das Ende einer Affäre
Das Ende einer Affäre

 

Montag, 1. März 2021

 

  • Das Ende einer Affäre von Neil Jordan mit Julianne Moore, Ralph Fiennes und Stephen Rea, 20:15 Uhr auf Arte
    Stilsicheres Liebesdrama über einen englischen Schriftsteller (Ralph Fiennes), der während des Zweiten Weltkriegs eine Affäre mit der Frau (Julianne Moore) eines Freundes hatte, die diese abrupt beendete. Mit wachsender Frustration arbeiten sich die Figuren in der Graham-Greene-Verfilmung an ihrem Schicksal ab.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Phillip Noyce 20.15 Uhr
Kabel eins
Exotica
von Atom Egoyan
21.55 Uhr
Arte
von Christopher McQuarrie 22.15 Uhr
ZDF
von Özgür Yildirim 23.15 Uhr
NDR
Die allseitig reduzierte Persönlichkeit
von Helke Sander
23.35 Uhr
Arte
Rumble in the Bronx
von Stanley Tong
23.55 Uhr
Kabel eins

 

Dienstag, 2. März 2021

 

„Paulette — Die etwas andere Oma“ (c) Neue Visionen

 

  • Paulette — Die etwas andere Oma von Jérôme Enrico mit Bernadette Lafont, Carmen Maura und Dominique Lavanant, 00:00 Uhr im HR
    Nach einer Razzia fallen der im Alter hart gewordenen Witwe Paulette (Bernadette Lafont) Unmengen Haschisch in die Hände und kurzerhand steigt sie in das Drogengeschäft ein. Paulette — Die etwas andere Oma beginnt wie eine kauzige Komödie, offenbart aber schnell ein großes Bewusstsein für soziale Baustellen wie Altersarmut oder die Ghettoisierung ganzer Viertel.
Weitere TV-Tipps für heute:
Bedtime Stories
von Adam Shankman
20.15 Uhr
Kabel eins
Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen
von Todd Phillips
20.15 Uhr
ServusTV
von Sergio Corbucci 22.00 Uhr
ServusTV

 

Mittwoch, 3. März 2021

 

„Perfect Sense“ (c) Senator

 

  • Perfect Sense von David Mackenzie mit Eva Green, Ewan McGregor und Ewen Bremner, 20:15 Uhr auf Arte
    Eine Epidemie sorgt dafür, dass Menschen in England nacheinander all ihre Sinne einbüßen. Mitten drin: ein Paar, das sich zum ungünstigsten Zeitpunkt aus den Augen verliert. In Perfect Sense geht es vor allem um den Anpassungsreflex der Bevölkerung, man versucht, mit der Krankheit zu leben, die Gesellschaft umzustellen. Selten war eine filmische Dystopie so sinnlich. Und selten steckte in ihr letztlich doch so viel Optimismus.
     
  • Der traumhafte Weg von Angela Schanelec mit Miriam Jakob, Thorbjörn Björnsson und Maren Eggert, 01:10 Uhr auf Arte
    Spröde und abstrakt sind die Filme Angela Schanelecs, mit einem Plot, der zumeist nur als grobe Orientierung dient. Das Richtige für Leute, die zu schätzen wissen, wie ein bestimmtes Licht auf Gegenstände fällt, wie das Leiden einem Schauspieler an seinem Blick abzulesen ist. In Der traumhafte Weg kreuzen sich die Wege zweier Pärchen.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Francis Lawrence 20.15 Uhr
Kabel eins
von Rod Lurie 20.15 Uhr
Tele5
von Claude Sautet 22.35 Uhr
Arte
Das siebte Zeichen
von Carl Schultz
23.15 Uhr
ZDFneo
von Mike Mills 0.15 Uhr
BR

 

Donnerstag, 4. März 2021

 

„The Kindergarten Teacher“ (c) Netflix

 

  • The Kindergarten Teacher von Sara Colangelo mit Maggie Gyllenhaal, Gael García Bernal und Rosa Salazar, 23:30 Uhr im WDR
    Im US-Remake des gleichnamigen israelischen Dramas von Nadav Rapid spielt Maggie Gyllenhaal eine Vorschullehrerin, die in einem fünfjährigen Jungen ein geniales dichterisches Talent entdeckt und alles auf’s Spiel setzt, um ihn zu fördern. Eine bewegende psychologische Studie und der seltene Fall eines Remakes, das nicht schwächer ist als das Original.
     
  • Gutland von Govinda van Maele mit Frederick Lau, Vicky Krieps und Marco Lorenzini, 23:50 Uhr auf Arte
    Ein kleiner Festivalgeheimtipp aus Luxemburg: Frederick Lau kommt als Erntehelfer in ein kleines Dorf. Dort wird er misstrauisch beäugt, bis er sich mit der Bürgermeistertochter (Vicky Krieps) anfreundet. Doch die Dorfbewohner hüten ein finsteres Geheimnis… Gutland ist ein atmosphärischer Thriller, wie ein surrealer Film noir, nur eben in ländlicher Umgebung.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Anton Corbijn 20.15 Uhr
RBB
Die Jury
von Joel Schumacher
20.15 Uhr
ServusTV
von Scott Derrickson 20.15 Uhr
Sat1
von Marc Forster 20.15 Uhr
Vox
James Bond 007 - Liebesgrüße aus Moskau
von Terence Young
22.30 Uhr
Vox
von Frank Beyer 0.10 Uhr
RBB

 

Freitag, 5. März 2021

 

„Petting statt Pershing“ (c) nfp/Filmwelt

 

  • Big Fish von Tim Burton mit Ewan McGregor, Billy Crudup und Albert Finney, 20:15 Uhr auf Tele5
    In Big Fish erzählt Tim Burton von einem Vater-Sohn-Konflikt, indem er in Rückblenden auf das Leben eines Geschichtenerzählers namens Edward Bloom zurückgreift. Längst nicht so überdreht wie viele andere Burton-Filme ist dieser hier dennoch eine schwelgerische, eine optimistische und expressive Liebeserklärung an die Fantasie.
     
  • Petting statt Pershing von Petra Lüschow mit Anna Florkowski, Florian Stetter und Christina Grosse, 20:15 Uhr auf Arte
    Coming-of-Age-Komödie über eine 17-Jährige in einem hessischen Dorf der 1980er Jahre, die beginnt, für ihren freigeistigen Lehrer zu schwärmen. Petting statt Pershing bekommt vor allem den Zeitgeist der bundesdeutschen Provinz großartig gebacken.
Weitere TV-Tipps für heute:
Maximilian - Das Spiel von Macht und Liebe
von Andreas Prochaska
20.15 Uhr
3sat
Keine Gnade für Ulzana
von Robert Aldrich
22.50 Uhr
BR
Karla
von Herrmann Zschoche
0.05 Uhr
MDR
von Peter Weir 0.30 Uhr
BR
von Lee Sternthal 1.55 Uhr
HR

 

Samstag, 6. März 2021

 

„Lakeview Terrace“ (c) Sony Pictures Releasing

 

  • Lakeview Terrace von Neil LaBute mit mit Samuel L. Jackson, Patrick Wilson und Kerry Washington, 20:15 Uhr auf ServusTV
    In Neil LaButes Thriller terrorisiert ein verwitweter Polizist ein Paar in seiner Nachbarschaft, weil er sich daran stört, dass sie Schwarz und er weiß ist. Lakeview Terrace basiert teilweise auf den wahren Erlebnissen eines Ehepaares aus Los Angeles und nimmt am Rande auch immer wieder Bezug auf den Fall Rodney King.
Weitere TV-Tipps für heute:
The Fan
von Tony Scott
20.15 Uhr
ZDFneo
von Catherine Corsini 23.05 Uhr
MDR
von Jack Arnold 23.30 Uhr
RBB
von Visar Morina 23.35 Uhr
3sat

 

Sonntag, 7. März 2021

 

„Widows“ (c) 20th Century Fox

 

  • Widows — Tödliche Witwen von Steve McQueen mit Viola Davis, Liam Neeson und Michelle Rodriguez, 20:15 Uhr auf Pro7
    Als ihre Männer bei einem Überfall getötet werden, beschließen ihre Witwen (Michelle Rodriguez, Viola Davis, Elizabeth Debicki und Cynthia Erivo), den Job zu Ende zu bringen. Das Remake der britischen TV-Mini-Serie Widows aus den 1980er Jahren ist ein schmissiger Heist-Actioner geworden, bei dem man vor allem den Hauptdarstellerinnen den Spaß an der Sache ansieht.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Francois Ozon 20.15 Uhr
Arte
Lederstrumpf - Der Wildtöter
von Kurt Neumann
20.15 Uhr
Tele5
Pretty Woman
von Garry Marshall
20.15 Uhr
RTL
Johnny Guitar - Gejagt, gehasst, gefürchtet
von Nicholas Ray
21.30 Uhr
Tele5
Notting Hill
von Roger Michell
22.30 Uhr
RTL
von Sherry Hormann 22.50 Uhr
NDR
von Francis Lawrence 23.30 Uhr
Sat1
von Thomas Stuber 0.05 Uhr
ARD
1 / 0
Tags
Meinungen
René · 01.03.2021

Wie immer eine sehr gute Auswahl. Danke und weiter so!

Kommentare