Sitges 2016

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
Rupture - Überwinde deine Ängste von Steven Shainberg
Rupture - Überwinde deine Ängste von Steven Shainberg
Kritik

Rupture - Überwinde deine Ängste

Ich habe riesige Angst vor Spinnen. Einen Film zu schauen, in dem es um die Konfrontation mit den eigenen Ängsten geht, in dem eine junge Frau entführt wird, die — natürlich — Angst vor Spinnen hat und sich dieser Angst unweigerlich stellen muss, scheint keine besonders gute Idee zu sein. Steven [...]
The Greasy Strangler von Jim Hosking
The Greasy Strangler von Jim Hosking
Kritik

The Greasy Strangler

Fettriefend und nackt, mordlustig und pervers kommt er, um des Nachts seine Opfer zu erwürgen: der Greasy Strangler . Jim Hosking erkundet in diesem völlig abgefahrenen Trash-Fest, wie viel pubertärer Humor in einen Film passt, bevor dieser seine Substanz verliert — oder sie genau daraus gewinnt.
The Girl with All the Gifts von Colm McCarthy
The Girl with All the Gifts von Colm McCarthy
Kritik

The Girl with All the Gifts

Nachdem Pandora ihre Büchse geöffnet und alles Übel auf die Welt losgelassen hat, bleibt [...]
Kritik

Raw (2016)

Das Aufwachsen als schüchterne Außenseiterin auf dem Internat ist schwer genug, wenn man von [...]
Colossal von Nacho Vigalondo
Colossal von Nacho Vigalondo
Kritik

Colossal (2016)

Was hat der Angriff eines gigantischen Monsters auf Seoul mit der Sinnkrise im Leben einer [...]
Angriff der Lederhosenzombies von Dominik Hartl
Angriff der Lederhosenzombies von Dominik Hartl
Kritik

Angriff der Lederhosenzombies

Hereinspaziert! Haltet eure Snowboards und Kettensägen bereit, stürzt euch auf die Tanzfläche, [...]