Filmfest München

Filmstill zu Medusa (2021) von Anita Rocha da Silveira
Medusa (2021) von Anita Rocha da Silveira
Kritik

Medusa (2021)

Eine Frau hat schön und lieblich zu sein. Wer diesem Schönheitsideal nicht entspricht, wird von Mariana und ihren Freundinnen in Selbstregie bestraft. Die brasilianische Regisseurin Anita Rocha da Silveira findet für ihren feministischen Horror-Rache-Film eine bunte, kunstvolle Bildsprache.
Filmstill zu Aftersun (2022) von Charlotte Wells
Aftersun (2022) von Charlotte Wells
Kritik

Aftersun (2022)

Zwischen Vätern und Töchtern herrscht oft ein starkes Band. Wie es um die Gefühle füreinander bestellt ist, entzieht sich weitgehend der verbalen Kommunikation. Im Spielfilmdebüt von Charlotte Wells erinnert sich eine Frau an einen Kindheitsurlaub mit Vater, in dem sich Schweres so leicht anfühlte.