Filmfest München

Filmstill zu Medusa (2021) von Anita Rocha da Silveira
Medusa (2021) von Anita Rocha da Silveira
Kritik

Medusa (2021)

Eine Frau hat schön und lieblich zu sein. Wer diesem Schönheitsideal nicht entspricht, wird von Mariana und ihren Freundinnen in Selbstregie bestraft. Die brasilianische Regisseurin Anita Rocha da Silveira findet für ihren feministischen Horror-Rache-Film eine bunte, kunstvolle Bildsprache.
Filmstill zu War Pony (2022) von Gina Gammell, Riley Keough
War Pony (2022) von Gina Gammell, Riley Keough
Kritik

War Pony (2022)

Wenn Elvis Presleys Enkelin Riley Keough einen Spielfilm über den Alltag im Pine-Ridge-Reservat dreht, drückt sich darin ein neues Interesse der amerikanischen Gesellschaft an indigenen Lebensrealitäten aus. Indigene Stimmen waren allzu lange nicht gefragt, hier erzählen sie in eine kraftvolle […]