Empfehlungen: Die TV-Schau: 26. April bis 2. Mai 2021

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2021Locarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2021Venedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Goldene-Bären-Gewinner, Oscarpreisträger und unsterbliche Regielegenden: Die aktuelle Fernsehwoche ist rundum hochkarätig besetzt.

Good Will Hunting von Gus van Sant
Good Will Hunting von Gus van Sant

 

Montag, 26. April 2021
 

  • Good Will Hunting von Gus Van Sant mit Robin Williams, Matt Damon und Ben Affleck, 20.15 Uhr auf Arte
    In Gus Van Sants Drama entwickelt sich eine Freundschaft zwischen einem Psychologen (Robin Williams) und seinem Schützling: Dem mathematisch hochbegabten Kleinkriminellen Will Hunting. Das Drehbuch von Matt Damon und Ben Affleck sollte zunächst ein Thriller werden, in dem das FBI den Protagonisten anwirbt. Für die emotionale Variante der Geschichte erhielten die beiden Autoren jedoch schließlich einen Oscar für das Beste Drehbuch.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Kevin MacDonald 20.15 Uhr
Kabel eins
von Cüneyt Kaya 20.15 Uhr
One
Miller's Crossing
von Joel Coen
22.15 Uhr
Arte
von Doris Dörrie 23.10 Uhr
MDR
von Lee Sternthal 23.15 Uhr
NDR

 

Dienstag, 27. April 2021
 

The Cleaners
The Cleaners (c) Gebrüder Beetz Filmproduktion

 

  • The Cleaners von Hans Block und Moritz Riesewieck, 21.45 Uhr auf Arte
    Investigativer Dokumentarfilm über die Angestellten philippinischer Firmen, die im Auftrag von Facebook und anderen Internetriesen Beiträge löschen, die nicht den Community-Richtlinien entsprechen. So erhellend wie erschreckend.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Joel Hershman 20.15 Uhr
ServusTV
von Jake Schreier 22.00 Uhr
ServusTV
La Bambolona, die große Puppe
von Franco Giraldi
00.00 Uhr
HR

 

Mittwoch, 28. April 2021
 

Mir ist es egal, wenn wir als Barbaren in die Geschichte eingehen
Mir ist es egal, wenn wir als Barbaren in die Geschichte eingehen (c) Grandfilm

 

Weitere TV-Tipps für heute:
von Steven Soderbergh 20.15 Uhr
Kabel eins
von Gustav Möller 20.15 Uhr
Arte
von Danny Boyle 23.15 Uhr
ZDFneo
von Doug Liman 01.05 Uhr
SWR

 

Donnerstag, 29. April 2021
 

Eine Familie unterm Hakenkreuz
Eine Familie unterm Hakenkreuz (c) sagamedia Film- und Fernsehproduktion

 

  • Eine Familie unterm Hakenkreuz von Jutta Pinzler, 20.15 Uhr auf Arte
    In ihrem Dokumentarfilm zeichnet Jutta Pinzler eine ungewöhnliche Familiengeschichte auf: Sie beginnt am Vorabend des Zweiten Weltkrieges, als eine Medizinstudentin von einem alten Geheimnis erfährt: Ihre Mutter war Jüdin. Für diese berührende Familienchronik greift Pinzler auf privates Filmmaterial und erstaunlich poetisch formulierte Briefe zurück.
     
  • Cosmos von Andrzej Żuławski mit Sabine Azéma, Jean-François Balmer und Jonathan Genet, 00.25 Uhr auf Arte
    Im letzten Film des polnischen Ausnahmeregisseurs Andrzej Żuławski verbringen zwei Freunde einige Zeit in einer ländlichen Familienpension und beobachten dort, dass seltsame Dinge vor sich gehen. Eine Mischung aus sexuell aufgeladener Komödie und surrealem Psychothriller, bei dem man am besten von Anfang an gar nicht erst versucht alles auf einem intellektuellen Level nachzuvollziehen.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Louis Leterrier 20.15 Uhr
Vox
von Mike White 20.15 Uhr
ServusTV
Last Exit Reno
von Paul Thomas Anderson
22.05 Uhr
ServusTV
James Bond - Moonraker
von Lewis Gilbert
22.30 Uhr
Vox
von Claus Räfle 23.00 Uhr
HR
von Pablo Larrain 23.45 Uhr
WDR
von Max Zähle 00.00 Uhr
RBB

 

Freitag, 30. April 2021
 

I Am Mother
I Am Mother (c) Concorde Filmverleih GmbH

 

  • I Am Mother von Grant Sputore mit Hilary Swank, Rose Byrne und Clara Rugaard, 20.15 Uhr auf RTL II
    Australische Dystopie über ein kleines Mädchen, das nach einer fatalen Katastrophe, die die Menschheit fast ausgelöscht hätte, unter der Erde von einem sprechenden Roboter aufgezogen wird – bis plötzlich Hilary Swank auf der Matte steht. Ein wendungsreiches Regiedebüt, das Science-Fiction und Psychothriller miteinander verbindet.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Christopher Nolan 20.15 Uhr
Pro7
von Quentin Tarantino 22.45 Uhr
RTL II
Coming Out
von Heiner Carow
00.15 Uhr
MDR
von Roman Polanski 00.25 Uhr
BR

 

Samstag, 1. Mai 2021
 

In guten Händen
In guten Händen (c) Senator Filmverleih

 

  • In guten Händen von Tanya Wexler mit Maggie Gyllenhaal, Hugh Dancy und Jonathan Pryce, 20.15 Uhr im WDR
    Tanya Wexlers In guten Händen basiert auf der wahren Geschichte vom Siegeszug der Vibratoren aus den Kranken- in die Schlafzimmer und verbindet zu diesem Zweck den Look eines Kostümfilms von viktorianischer Prüderie mit der Atmosphäre einer frivolen Komödie.
     
  • Die fabelhaften Baker Boys von Steve Kloves mit Jeff Bridges, Michelle Pfeiffer und Beau Bridges, 22.05 Uhr auf ServusTV
    In der Romantischen Komödie von 1989 mischt Michelle Pfeiffer als Callgirl das Leben eines abgehalfterten Musikerduos (Beau und Jeff Bridges) aus Seattle gehörig auf. Pfeiffer sang für den Film alle Lieder selbst und wurde dafür von Kritikerlegende Roger Ebert mit großen Vorgängerinnen wie Rita Hayworth oder Marilyn Monroe verglichen.
Weitere TV-Tipps für heute:
von James Gunn 20.15 Uhr
Pro7
von Rupert Goold 20.15 Uhr
ServusTV
von Hal Ashby 21.25 Uhr
One
von Blake Edwards 21.45 Uhr
HR
von Nigel Cole 22.55 Uhr
One
von Frank Beyer 23.30 Uhr
NDR
von Stéphane Brizé 23.30 Uhr
RBB
Vertigo
von Alfred Hitchcock
23.50 Uhr
MDR
von Robert Rodriguez 01.50 Uhr
ZDFneo
von John Singleton 02.05 Uhr
Sat1

 

Sonntag, 2. Mai 2021
 

Alles Geld der Welt
Alles Geld der Welt (c) Fabio Lovino

 

  • Alles Geld der Welt von Ridley Scott mit Michelle Williams, Mark Wahlberg und Christopher Plummer, 23.05 Uhr auf RTL II
    Die wahre Geschichte der Entführung des Milliardärssohns John Paul Getty III 1973. Das Geiseldrama von Ridley Scott erlangte vor allem dadurch Aufmerksamkeit, dass nach dem Dreh alle Szenen mit Kevin Spacey entfernt wurden, weil im Zuge der #MeToo-Bewegung dessen Fehltritte öffentlich wurden. Seine alte Rolle übernahm Christopher Plummer.
Weitere TV-Tipps für heute:
von Steven Spielberg 20.15 Uhr
RTL II
von Gareth Edwards 20.15 Uhr
Pro7
Tod auf dem Nil
von John Guillermin
20.15 Uhr
Arte
von Ang Lee 23.10 Uhr
3sat
von Andy Nyman 01.35 Uhr
RTL II
1 / 0
Tags

Kommentare