Die Chippendales der Stahlindustrie

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Ganz oder gar nicht - Bild
Ganz oder gar nicht - Bild

Vor Magic Mike war der arbeitslose Stahlarbeiter Gaz (Robert Carlyle). Der steht staunend da, als die Karten eines Auftritts der Chippendales in seinem Städtchen weggehen wie warme Semmeln. Das können wir schon lange, denkt er sich.

Und so erzählt Peter Cattaneos britische 1997er Sozialkomödie Ganz oder gar nicht davon, wie Gaz eine Gruppe arbeitsloser Männer zusammensucht, die bereit sind die Hosen runterzulassen, um so das ganz große Geld zu verdienen. Die Kunde von den „Chippendales aus Sheffield“ verbreitet sich wie ein Lauffeuer - da lässt natürlich auch das Lampenfieber nicht lange auf sich warten. Mit viel Gespür für das soziale Milieu gestaltet Cattaneo authentische, vielschichtige Charaktere - die eigentliche Attraktion des Films stellt aber so schnell nichts in den Schatten. Wie schrieb der Spiegel-Kritiker damals zum Kinostart? "Nur britisches Kino schafft es, Themen wie den Niedergang der Stahlindustrie mit Familienvätern in roten Latex-Tangas zusammenzubringen - spöttisch, komisch und sentimental.“

Ganz oder gar nicht von Peter Cattaneo mit Robert Carlyle, Mark Addy und Tom Wilkinson, 20:15 Uhr auf ServusTV

Weitere TV-Tipps für heute:
Mitten in Deutschland: NSU (1) - Die Täter
von Christian Schwochow
20:15 Uhr
3sat
Der Postmann
von Michael Radford
22:00 Uhr
ServusTV
Besser geht’s nicht
von James L. Brooks
22:10 Uhr
WDR
The 51st State
von Ronny Yu
22:10 Uhr
Tele 5
von Fernando Meirelles 01:10 Uhr
ARD
1 / 0
Tags
Bild zu The Man Who Killed Hitler and then The Bigfoot
The Man Who Killed Hitler and then The Bigfoot von Robert D. Krzykowski - Filmbild 1
Trailer des Tages

The Man Who Killed Hitler and then The Bigfoot

Ein Titel, der perfekt als Kurz-Inhaltsangabe funktioniert: The Man Who Killed Hitler and [...]
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Januar 2019

Für den Kater nach den Festtagen ist im Streaming reichlich gesorgt: Netflix bringt [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.