26.09.2018: Robinsonade auf Hiddensee

zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Kruso - Bild
Kruso - Bild

Mit In den Gängen präsentierte Thomas Stuber auf der letzten Berlinale einen wunderbaren Film über den Kosmos eines Supermarktes irgendwo in Ostdeutschland. In seinem neuen Film geht es nun auf die Insel Hiddensee.

Kruso basiert auf dem gleichnamigen Roman von Lutz Seiler, der 2014 unter anderem mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde. Darin betreiben der Germanistikstudent Ed (Jonathan Berlin) und der Küchenarbeiter Kruso (Albrecht Schuch) eine Gaststätte auf der Insel Hiddensee, die in der DDR als Refugium für Freigeister und Aussteiger gilt. Alles könnte paradiesisch sein, aber es gibt ein Problem: so langsam bleiben die Gäste weg. Veränderung liegt in der Luft - wir schreiben das Jahr 1989. Der Romanautor Lutz Seiler gilt als einer der bedeutendsten aktuellen Lyriker und Schriftsteller Deutschlands und verbindet in Kruso historische Genauigkeit mit leicht surrealen Elementen. Wir sind gespannt, wie Thomas Stuber das in seiner Verfilmung transportieren wird. Wenn es nur halb so elegant wird wie das Gabelstaplerballett in In den Gängen, sind wir zufrieden.

Kruso von Thomas Stuber mit Jonathan Berlin, Albrecht Schuch und Andreas Leupold, 20:15 Uhr auf ARD

Weitere TV-Tipps für heute:
von Iciar Bollain 20:15 Uhr
Arte
von Alberto Rodríguez 20:15 Uhr
Tele 5
von Florian Eichinger 21:05 Uhr
3sat
von Thomas Cailley 22:45 Uhr
Arte
1 / 0
Tags
BrightBurn (2019) - Filmstill 1
BrightBurn (2019) von David Yarovesky
Trailer des Tages

BrightBurn

Ein Kind von einer anderen Welt landet eines Nachts auf der Erde - in einer ländlichen Gegend, [...]
Roma/Tatsächlich... Liebe/Watership Down
Roma/Tatsächlich... Liebe/Watership Down
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Dezember 2018

Der Winter wird atmosphärisch: Von herzerwärmenden und brutal-energetischen Filmen bei [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.