Iciar Bollain

Filmstill zu Rosas Hochzeit (2020) von Iciar Bollain
Rosas Hochzeit (2020) von Iciar Bollain
Kritik

Rosas Hochzeit (2020)

Die spanische Regisseurin Icíar Bollaín zeichnet eine Frauenfigur auf ihrem Weg in die Selbstbestimmung – mit viel Spaß an der übertriebenen Inszenierung und einer originellen Idee. Eine spritzige, unterhaltsame Komödie, in der zwischendurch auch leise, schmerzvolle Töne anklingen.
Bild zu Yuli von Icíar Bollaín
Yuli von Icíar Bollaín - Filmbild 1
Kritik

Yuli (2018)

Ein Havanna wie aus dem Bilderbuch bietet den Hintergrund des opulenten Biopics „Yuli“, das den Aufstieg des kubanischen Balletttänzers Carlos Acosta aus bedürftigen Verhältnissen auf die ersten Bühnen der Welt beschreibt. Acosta, der sich zum Teil selbst darstellt, bietet dabei einige Kostproben […]