TV-Tipps: 10.03.2018: Eine Psychose verselbstständigt sich

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps
One Hour Photo - Bild
One Hour Photo - Bild

Nie war Robin Williams weniger Robin Williams als in One Hour Photo. Seine Darstellung eines freundlich, höflich, zuvorkommenden Mannes in nahezu kompletter sozialer Isolation, der zur tickenden Zeitbombe wird, macht jeden anderen Effekthokuspokus überflüssig.

Nina Yorkin (Connie Nielsen) holt wie so oft ihre Familienfotos beim Leiter einer Supermarkt-Fotoabteilung ab. Was sie nicht ahnt: Sy Parrish (Williams) hat über all die Jahre von sämtlichen ihrer Bilder Abzüge gemacht und fein säuberlich an seine Wände gehangen. Eines Tages kommt Sy dahinter, dass Ninas Ehemann seine Frau betrügt — die Illusion der perfekten Familie gerät ins Wanken und Sy schmiedet einen mörderischen Plan. Mark Romanek setzt in One Hour Photo nicht auf Action und Voyeurismus: die beklemmende Psychothrilleratmosphäre entwickelt sich ganz aus der Präsenz der Darsteller heraus. Man meint beinahe greifen zu können wie Sys Psychose sich verselbstständigt. Ungewöhnlich für das Spielfilmdebüt eines Regisseurs, der zuvor durchaus auf Schauwerte basierende Musikvideos gedreht hatte (Closer von Nine Inch Nails oder Scream von Michael und Janet Jackson, das teuerste Musikvideo überhaupt).

One Hour Photo von Mark Romanek mit Robin Williams, Connie Nielsen und Gary Cole, 20:15 Uhr auf ServusTV

Weitere TV-Tipps für heute:
von Jeff Orlowski 20:15 Uhr
Arte
Der Klient
von Joel Schumacher
20:15 Uhr
ZDFneo
Paris, Texas
von Wim Wenders
20:15 Uhr
3sat
Mona Lisa
von Neil Jordan
22:00 Uhr
Servus TV
Die Bourne Identität
von Doug Liman
22:10 Uhr
ZDFneo
von Rob Reiner 23:40 Uhr
ARD
Challenger - Ein Mann Kämpft für die Wahrheit
von James Hawes
23:45 Uhr
RBB
von Tom Tykwer 00:15 Uhr
Sat1
von Richard Marquand 00:40 Uhr
MDR
1 / 0
Tags
Bild zu Burning Cane von Phillip Youmans
Burning Cane von Phillip Youmans - Filmbild 1
Trailer des Tages

Burning Cane

Der Drehbuchautor und Regisseur Phillip Youmans erzählt in seinem ersten Langfilm Burning [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.