TV-Tipps: 08.03.2019: Es ist nie zu spät

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Die Anfängerin von Alexandra Sell
Die Anfängerin von Alexandra Sell

Dass es nie zu spät ist um die eigenen Träume in die Tat umzusetzen, beweist Alexandra Sells Film Die Anfängerin.

Annebärbel Buschhaus (Ulrike Krumbiegel) wollte schon als Teenager professionelle Eiskunstläuferin werden. Angetrieben von ihrer dominanten Mutter (DEFA-Schauspielerin Annekathrin Bürger) studierte sie jedoch Medizin und wurde zur freudlosen Ärztin. Als sie sich schließlich im Alter von 58 Jahren erstmals wieder die Schlittschuhe überstreift, ist die alte Leidenschaft sofort wieder entfacht. Mit Die Anfängerin hat Alexandra Sell einen Film gedreht, der sich an den Konventionen des Coming-of-Age-Genres orientiert und von einer späten Selbstermächtigung erzählt. Die lässt sich ganz individuell als Emanzipation einer Frau von ihrer Mutter und gesellschaftlichen Erwartungen lesen — oder aber auch als Emanzipation einer Ostdeutschen von den Brüchen in ihrer Geschichte.

Die Anfängerin von Alexandra Sell mit Ulrike Krumbiegel, Annekathrin Bürger und Maria Rogozina, 20:15 Uhr auf Arte

Weitere TV-Tipps für heute:
Constantine
von Francis Lawrence
22:25 Uhr
Pro7
von Michael Mann 22:25 Uhr
3sat
Hängt ihn höher
von Ted Post
22:45 Uhr
BR
1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.