TV-Tipps: 21.11.2018: Auf Heimatsuche

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Vor der Morgenröte - Stefan Zweig in Amerika von Maria Schrader
Vor der Morgenröte - Stefan Zweig in Amerika von Maria Schrader

Mit Vor der Morgenröte hat die Schauspielerin Maria Schrader 2016 nach Liebesleben zum zweiten Mal Regie geführt — und eine glänzende Perle des Arthauskinos zum Vorschein gebracht.

Josef Hader spielt den Schriftsteller Stefan Zweig in seinen letzten Lebensjahren. Den Nationalsozialisten ist der jüdische Schriftsteller ein Dorn im Auge und so muss er am 20. Februar 1934 noch vor dem Morgengrauen aus seiner Heimat Österreich fliehen. Ein Zug bringt ihn und seine Frau (Barbara Sukowa) nach London. Doch es fällt dem Paar schwer sich mit ihrer Entwurzelung abzufinden und sich in eine neue Heimat einzuleben. Ganz anders als in vielen deutschen Biopics oder Historienfilmen sieht Vor der Morgenröte ganz und gar nicht so aus als würden die Figuren durch ein Museum voller staubiger Kulissen wandeln. Der Film lebt von filigranem Schauspiel, eleganter Kameraarbeit. Ein feinsinniges Schriftstellerportrait, ein melancholischer Blick auf das damals wie heute zerrissene Europa.

Vor der Morgenröte von Maria Schrader mit Josef Hader, Barbara Sukowa und Charly Hübner, 20:15 Uhr auf Arte

Weitere TV-Tipps für heute:
von Syd Macartney 20:15 Uhr
Tele 5
von Mathieu Kassovitz 20:15 Uhr
Kabel eins
von Spike Lee 20:15 Uhr
ZDFneo
von Kristi Jacobson 23:25 Uhr
WDR
Mixwix
von Herbert Achternbusch
00:25 Uhr
BR
1 / 0
Tags
Filmstill zu The Kindness of Strangers (2019)
The Kindness of Strangers (2019) von Lone Scherfig
Trailer des Tages

The Kindness of Strangers

Mit dem episodisch erzählten Drama The Kindness of Strangers — Kleine Wunder unter Fremden [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.