TV-Tipps: 15.02.2019: Was hätte sein können

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Jodorowsky’s Dune von Frank Pavich
Jodorowsky’s Dune von Frank Pavich

Die von Alejandro Jodorowsky geplante Verfilmung des Science-Fiction-Romans Dune von Frank Herbert zählt zu den wohl spektakulärsten Projekten, die nie umgesetzt wurden.

Weil der Film Mitte der 1970er Jahre jedoch schon ungewöhnlich weit in seinem Produktionsstadium vorangeschritten war, existiert bis heute jede Menge Material: Production-Design-Entwürfe von H.R. Giger und Moebius und erste Bauten, ein komplett gezeichnetes Storyboard, dazu sollte die Musik unter Anderem von Pink Floyd kommen und Stars wie Orson Welles und Salvador Dalí die Hauptrollen übernehmen. In seinem Dokumentarfilm Jodorowskys Dune holt Frank Pavich deswegen den Regisseur Alejandro Jodorowsky und einige andere Kollaborateure und Experten vor die Kamera, um Dune doch noch so weit wie möglich zum Leben zu erwecken. Sein Werk zeigt uns nicht nur, was hätte sein können, sondern führt auch vor Augen, wie wichtig es ist trotz herber Rückschläge seine Herzensprojekte und Überzeugungen nie aufzugeben.

Jodorowsky’s Dune von Frank Pavich mit Alejandro Jodorowsky, H.R. Giger und Michel Seydoux, 21:45 Uhr auf Arte

Weitere TV-Tipps für heute:
von Louis Leterrier 20:15 Uhr
RTL II
von Guillermo del Toro 20:15 Uhr
Pro7
von Juan Antonio Bayona 20:15 Uhr
Tele5
Mit eisernen Fäusten
von Sydney Pollack
23:30 Uhr
BR
1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.