03.12.2018: Der Grand Canyon teilt Los Angeles

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Grand Canyon - Bild
Grand Canyon - Bild

Unter all den Filmen, die Los Angeles als menschenfressenden Moloch zeichnen, ist vielleicht doch nicht L.A. Crash der König, sondern Grand Canyon - Im Herzen der Stadt.

In seinem Ensemblefilm verflicht Lawrence Kasten verschiedene episodische Handlungsstränge miteinander: Der gut situierte mack (Kevin Kline) landet auf der Flucht vor dem Feierabendverkehr in einer sozial schwachen Gegend, eine alleinerziehende Mutter (Tina Lifford) sorgt sich um ihren Sohn, der zu einer kriminellen Gang gehört und ein Produzent besonders gewalttätiger Actionfilme (Joel Silver, Produzent von Stirb Langsam stand Pate) hat ein quasi-religiöses Erweckungserlebnis. Grand Canyon - Im Herzen der Stadt schrabt hart an der Grenze zum Sozialkitsch vorbei, aber wenn man genau hinschaut, durchzieht subtile Ironie die seifenopernhafte Konstruktion des Films. Ein Neunziger-Jahre-Pendant zu Kasdans Sittengemälde Der große Frust von 1983.

Grand Canyon - Im Herzen der Stadt von Lawrence Kasdan mit Danny Glover, Kevin Kline und Steve Martin, 20:15 Uhr auf Arte

Weitere TV-Tipps für heute:
von Rupert Wyatt 20:15 Uhr
Kabel eins
Duell - Enemy At The Gates
von Jean-Jacques Annaud
22:25 Uhr
Kabel eins
Borsalino und Co
von Jacques Deray
22:30 Uhr
Arte
von Kurt Langbein 22:50 Uhr
3sat
Das indische Grabmahl
von Fritz Lang
00:00 Uhr
HR
Adrianas Pakt
von Lissette Orozco
00:15 Uhr
Arte
1 / 0
Tags
Filmstill zu What Is Democracy? (2018)
What Is Democracy? (2018) von Atsra Taylor
Trailer des Tages

What Is Democracy?

In auch politisch unruhigen Zeiten wie diesen ist es wichtig, sich dessen zu vergewissern und [...]
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für März 2019

Die Kälte weicht den ersten Sonnenstrahlen, doch das Streaming-Programm fesselt weiter vor [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.