Fritz Lang

Conrad Veidt (r.) und Bernhard Goetzke in "Das indische Grabmal".
Conrad Veidt (r.) und Bernhard Goetzke in "Das indische Grabmal".
Kritik

Das indische Grabmal (1921)

Die Murnau-Stiftung hat Joe Mays „Das indische Grabmal“ von 1921 einer technischen Verjüngungskur unterzogen. Doch wie wirkt der Tiger-geballte Monumentalfilm heute auf uns?