28.08.2018: Gegen ihren Typ

zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

In The Cut - Bild
In The Cut - Bild

In Locarno wurde Meg Ryan gerade erst mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet - höchste Zeit noch einmal einen ihrer Filme zu schauen: ServusTV zeigt In The Cut von Jane Campion.

In der Adaption eines Erotikromans von Susanna Moore spielt Ryan die in New York lebende Englischlehrerin Frannie, die vor ihrem Haus eine Frauenleiche entdeckt. Kurz darauf lernt sie Detective Giovanni Malloy (Mark Ruffalo) kennen, der den Fall untersucht, und geht mit ihm eine Beziehung ein. Aber das Schlimmste ist noch nicht ausgestanden. Bei dem Täter handelt es sich nämlich um einen Serienmörder, der die Schlinge um Frannie immer enger zu ziehen scheint. Was nach einem potentiell schmuddelig-billigen Erotikthriller klingt, wird unter der brillanten Regie Jane Campions sowie unter Mitwirkung der bewusst gegen ihren Typ gecasteten Meg Ryan (die in den Nuller Jahren für ihre Romantischen Komödien in Erinnerung war) in erster Linie zu einer Reflexion über weibliches Begehren. Außerdem war In The Cut das Debüt von Nicole Kidman als Produzentin.

In the Cut von Jane Campion mit Mark Ruffalo, Meg Ryan und Jennifer Jason Leigh, 22:00 Uhr auf Servus TV

Weitere TV-Tipps für heute:
von Steven Spielberg 20:15 Uhr
Kabel eins
1 / 0
Tags
Bild zu Gloria Bell von Sebastián Lelio
Gloria Bell von Sebastián Lelio - Filmbild 1
Trailer des Tages

Gloria Bell

Gloria (Julianne Moore) ist eine geschiedene Frau Mitte 50, die ihre Abende in Nachtclubs [...]
Filmstill zu Gegen den Strom (2018)
Gegen den Strom (2018) von Benedikt Erlingsson
Aktuelles

"Gegen den Strom" gewinnt LUX-Preis

14.11.2018: In einer Pressemitteilung wurde verkündet, dass Benedikt Erlingssons Gegen den [...]
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für November 2018

Vielfalt verspricht das Programm für den gefühlt ersten kalten Monat seit Jahren. Beste [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.