27.07.2018: Rekapitulation des Film noir

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

The Killing - Bild
The Killing - Bild

The Killing - Die Rechnung ging nicht auf mag zu seiner Zeit kein übermäßig großes Publikum gefunden haben. Trotzdem gilt das Frühwerk von Stanley Kubrick heute als Klassiker des späten Film noir.

Der Kriminelle Johnny Clay (Sterling Hayden) will sich endlich mit seiner Verlobten (Coleen Gray) zur Ruhe setzen, das letzte große Ding soll die dafür benötigte Penunze einfahren. Ein minutiös ausgeklügelter Plan soll eine Rennbahn um 2 Millionen Dollar Wettgeld erleichtern. Aber selbst das eingespielteste Team kann scheitern, wenn eine frustrierte Gattin anfängt zu plaudern… In The Killing - Die Rechnung ging nicht auf kredenzt uns Stanley Kubrick eine messerscharfe Fehleranalyse nicht nur der Figuren und ihrer Motivationen, sondern irgendwie auch des ganzen Noir-Genres mit seinen Konventionen und Archetypen. Sein von TV-Serien inspirierter Off-Erzähler schlägt dabei sogar oftmals einen regelrecht hämischen Tonfall an. Von der Dialoglastigkeit sollte man sich nicht täuschen lassen: der Film mag ein wenig trocken beginnen - aber Kubrick wäre nicht Kubrick, wenn das nicht alles in einem perfekt komponierten Höhepunkt kulminierte.

The Killing - Die Rechnung ging nicht auf von Stanley Kubrick mit Sterling Hayden, Coleen Gray und Vince Edwards, 23:55 Uhr auf 3sat

Weitere TV-Tipps für heute:
von Brad Bird 20:15 Uhr
Pro7
von Stanley Kubrick 22:25 Uhr
3sat
von Henry Koster 23:45 Uhr
BR
Pitch Black - Planet der Finsternis
von David Twohy
00:35 Uhr
RTL II
1 / 0
Tags
Bild zu Lords of Chaos von Jonas Åkerlund
Lords of Chaos von Jonas Åkerlund - Filmbild 1
Trailer des Tages

Lords of Chaos

Jonas Åkerlund war einst Schlagzeuger der schwedischen Metal-Band Bathory und drehte u.a. für [...]
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Januar 2019

Für den Kater nach den Festtagen ist im Streaming reichlich gesorgt: Netflix bringt [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.