05.12.2018: Geister der Weihnacht

zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

A Christmas Carol - Bild
A Christmas Carol - Bild

Die Weihnachtsmärkte sind eröffnet, die erste Kerze brennt und wir starten unseren diesjährigen TV-Weihnachtsfilmemarathon mit David Hugh Jones’ 1999er Variante von A Christmas Carol.

Diesmal schlüpft Sir Patrick Stewart in die raue Haut des geizigen Geschäftsmannes Ebeneezer Scrooge, dem die drei Geister der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnacht im London der 1840er Jahre vor Augen führen, wozu er geworden ist. Für die grundlegende Stimmung und das Setdesign seiner Version der um die Weihnachtszeit omnipräsenten Charles-Dickens-Geschichte ließ sich David Hugh Jones von der düsteren 1951er Verfilmung von Alastair Sim inspirieren. Man sieht der ursprünglich für das britische Fernsehen gedrehten Fassung ihr geringes Budget an - aber wichtiger als die Effekte war in A Christmas Carol letztlich schon immer die Botschaft. Und die bringt Patrick Stewart mit seinem ausgezeichneten Spiel uns allemal näher.

A Christmas Carol von David Hugh Jones mit Patrick Stewart, Richard E. Grant und Joel Grey, 20:15 Uhr auf Tele5

Weitere TV-Tipps für heute:
von Bertrand Blier 22:40 Uhr
Arte
von Philippe Falardeau 00:30 Uhr
BR
1 / 0
Tags
Bild zu Where'd You Go, Bernadette von Richard Linklater
Where'd You Go, Bernadette von Richard Linklater - Filmbild 1
Trailer des Tages

Where’d You Go, Bernadette?

Mit Where'd You Go, Bernadette? legt der US-Filmemacher Richard Linklater - bekannt für seine [...]
Roma/Tatsächlich... Liebe/Watership Down
Roma/Tatsächlich... Liebe/Watership Down
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Dezember 2018

Der Winter wird atmosphärisch: Von herzerwärmenden und brutal-energetischen Filmen bei [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.