02.03.2018: Christian Bale kämpft für seine Gefühle

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Equilibrium - Bild
Equilibrium - Bild

Wer Gefühle hat, wird früher oder später auch Hass verspüren - und Hass löst Kriege aus. Deswegen wurden nach dem Dritten Weltkrieg pauschal sämtliche Gefühle verboten. Nur Christian Bale rebelliert dagegen.

Equilibrium ist der Name des Regierungsgebäudes in dieser Faschisten Zukunft. Dort müssen die Menschen sich regelmäßig ein Serum abholen, das zuverlässig ihre Gefühle unterdrückt. Christian Bale spielt den ranghohen Kleriker John Preston, einen Elitepolizisten, der tagtäglich im Untergrund kämpfende Gefühlsverteidiger bekämpft und auch vor Mord nicht zurückschreckt. Doch eines Tages ändert sich sein Weltbild und Preston wechselt die Fronten. Regisseur Kurt Wimmer nutzt für Equilibrium zahlreiche dystopische Story-Versatzstücke: Schöne Neue Welt und 1984 finden sich darin genauso wieder wie Matrix oder Fahrenheit 451. Der Film war aber auch schauspielerisch eine Gradwanderung: schließlich dürfen Bale und Kollegen einen Großteil der Laufzeit keine Gefühlsregung in ihren Gesichtern zur Schau tragen - und trotzdem wird es nicht langweilig. Dafür sorgen die Actionanteile des Films.

Equilibrium von Kurt Wimmer mit Christian Bale, Sean Bean und Taye Diggs, 22:30 Uhr auf RTL II

Weitere TV-Tipps für heute:
von Rian Johnson 20:15 Uhr
RTL II
von Ben Stiller 20:15 Uhr
Pro 7
von Wolfgang Becker 21:15 Uhr
One
von Francis Ford Coppola 22:35 Uhr
3sat
von Robert Rodriguez 22:40 Uhr
Pro 7
Über den Todespass
von Anthony Mann
23:30 Uhr
BR
von James Gray 23:35 Uhr
ZDFneo
von Paolo Virzì 01:20 Uhr
ARD
1 / 0
Tags
Bild zu M - Eine Stadt sucht einen Mörder (Miniserie) von David Schalko
M - Eine Stadt sucht einen Mörder (Miniserie) von David Schalko - Bild 1
Trailer des Tages

M – Eine Stadt sucht einen Mörder

Fritz Langs M - Eine Stadt sucht einen Mörder aus dem Jahre 1931 mit Peter Lorre in der [...]
Robert Redford - Portrait
Robert Redford - Portrait
Aktuelles

Robert Redford erhält Ehren-César

Wie u.a. Variety berichtet, wird Robert Redford in diesem Jahr mit einem Ehren- César [...]
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
"Bird Box" / "Get Out" / "Sex Education"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Januar 2019

Für den Kater nach den Festtagen ist im Streaming reichlich gesorgt: Netflix bringt [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.