TV-Tipps: 01.08.2018: Die Bewegungen Soledad Mirandas

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
TV-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Sie tötete in Ekstase - Bild
Sie tötete in Ekstase - Bild

Nur einen Monat nach Drehschluss seines legendären Vampyros Lesbos hängte Jess Franco gleich noch einen zweiten Dreh an — mit beinahe exakt dem gleichen Cast. Heraus kam Sie tötete in Ekstase — wieder ein Film, der um die bezaubernde Soledad Miranda schwirrt wie Motten um das Licht.

Wie immer ist die Geschichte zweitrangig, aber nun gut: Dr. Johnson wird mit einem lebenslänglichen Berufsverbot belegt, weil er Experimente mit menschlichen Embryonen durchführt. Aus Verzweiflung bringt er sich um und hinterlässt seine rachsüchtige Ehefrau (Miranda). Diese verführt nun nacheinander die Kollegen ihres Mannes, um sie in die Falle zu locken. Mit dabei als Kommissar: Horst Tappert. Das alles ist wunderbar anzusehen, nur fragt sich, wie das Wort „Ekstase“ in den deutschen Titel gelangen konnte: Sie tötete in Ekstase hat eher eine traumwandlerische Atomsphäre, wie in Trance. Wie immer inszeniert Jess Franco keinen gewöhnlichen Krimi, dem es an der Motivation seiner Figuren oder gar Aufklärung des Falls gelegen ist. Es interessieren einzig Licht und Schatten, die Oberflächen der Räume, die Bewegungen Soledad Mirandas.

Sie tötete in Ekstase von Jess Franco mit Soledad Miranda, Fred Williams und Howard Vernon, 23:00 Uhr auf Arte

Weitere TV-Tipps für heute:
Hitlerjunge Salomon
von Agnieszka Holland
20:15 Uhr
Arte
Mission: Impossible 3
von J.J. Abrams
20:15 Uhr
Kabel eins
von Ursula Meier 22:25 Uhr
3sat
von Sam Taylor-Johnson 00:35 Uhr
BR
1 / 0
Tags
Bild zu The Kingmaker von Lauren Greenfield
The Kingmaker von Lauren Greenfield - Filmbild 1
Trailer des Tages

The Kingmaker

Lauren Greenfield hat für ihren Dokumentarfilm The Kingmaker Imelda Marcos, die Witwe des [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.