Aktuelles: Asghar Farhadis "Everybody Knows" eröffnet Cannes 2018

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Bild zu Todos lo saben von Asghar Farhadi
Todos lo saben von Asghar Farhadi - Filmbild 1

05.04.2018: Asghar Farhadis neuer Film Everybody Knows (im Original: Todos lo saben) wird die 70. Filmfestspiele von Cannes eröffnen. Das berichtete gestern Variety in einer Exklusivmeldung. Der Psychothriller des zweifachen Oscarpreisträgers (für Nader und Simin — Eine Trennung und The Salesman) ist damit der zweite spanischsprachige Eröffnungsfilm in Cannes nach Pedro Almodóvars La mala educación — Schlechte Erziehung.

Everybody Knows scheint eine offensichtliche Wahl als Eröffnungsfilm: einerseits bringt er Starpower an die Croisette — als Hauptdarsteller fungieren die auch im wahren Leben miteinander verheirateten Penélope Cruz und Javier Bardem. Andererseits verbindet auch den iranischen Regisseur Farhadi bereits eine Geschichte mit dem Festival: es ist sein nunmehr dritter Film im Wettbewerb.

In Everybody Knows spielt Cruz die in Buenos Aires lebende Spanierin Carolina, die anlässlich einer Feier mit ihrem argentinischen Ehemann und den Kindern in ihren Heimatort nahe Madrid reist. Dort geschehen allerdings unvorhergesehene Ereignisse, die längst verdrängt geglaubte Geheimnisse zurück ins Bewusstsein holen. Es ist die mittlerweile vierte Zusammenarbeit von Cruz und Bardem. Zuletzt standen sie für Woody Allens Vicky Cristina Barcelona gemeinsam vor der Kamera.

Laut Variety sind am Film der Kameramann Jose-Luis Alcaine (Die Haut, in der ich wohne), die Kostümdesignerin Sonia Grande (Midnight in Paris) und die Cutterin Hayedeh Safiyari (The Salesman) beteiligt. Gedreht wurde im vergangenen Sommer in der spanischen Kleinstadt Torrelaguna nördlich von Madrid. Dabei sei es keine Herausforderung gewesen, dass Asghar Farhadi kein Wort Spanisch spricht. So zitiert Variety den Produzenten Alexandre Mallet-Guy:

„Er hat eine wunderbare Intuition und ein Talent dafür, der Musik der Worte zu lauschen.“

Everybody Know startet in den französischen Kinos am 9. Mai 2018, nur einen Tag nach seiner Premiere in Cannes. Einen deutschen Kinostarttermin gibt es noch nicht. Dafür lässt der Trailer bereits die Stimmung des Films erahnen. Das Filmfestival in Cannes findet vom 8. bis 19. Mai statt.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.