Video on Demand: Neu bei MUBI im Oktober 2020

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Video on Demand

Ein Beitrag von Bianka-Isabell Scharmann

Der Oktober versammelt neben Klassikern des Stummfilms und einer Verbeugung vor Ingar Bergman auch wieder exklusive Filme — und ein Halloween-Special. 

"Das Testament des Dr. Mabuse"
"Das Testament des Dr. Mabuse"

  01. Oktober

  • Das Testament des Dr. Mabuse (1933) von Fritz Lang
    Der gefürchtete Mabuse sitzt zwar eingesperrt in einer Heilanstalt, doch durch die Hypnose seines Arztes verbreitet er weiter Terror und Schrecken in Berlin. Sein Ableben bereits vor Augen, verfasst Mabuse ein Testament seiner üblen Machenschaften und stellt die Polizei vor große Aufgaben.

 

 02. Oktober

  • Your Turn (2019) von Eliza Capai 
    In diesem Dokumentarfilm werden die Proteste der Schüler*innen und Student*innen der letzten Jahre in den Blick genommen: Sie waren es, die für bessere Bildung und ein Ende der Austeritätspolitik auf die Straße gingen. Die Proteste spielen sich vor dem Hintergrund der sich verschlimmernden sozialen, politischen und ökonomischen Krise in Brasilien ab. 

 

03. Oktober

  • Königreich des Verbrechens (2010) von David Michôd
    Der junge Joshua muss nach dem Drogentod seiner Mutter bei seiner Großmutter unterkommen. Die liebt ihren Enkel zwar über alles, aber sie und ihre Söhne bilden eine der brutalsten Bankräubergruppen Melbournes. Die Polizei sieht in Joshua das schwächste und schützenswerteste Kettenglied.

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen

 

04. Oktober

  • Eine pornographische Beziehung (1999) von Frédéric Fonteyne 
    In diesem Drama erkennen zwei Menschen, wie schwierig es ist, eine rein sexuelle Beziehung zu führen. Ein Mann und eine Frau, beide Anfang vierzig, lernen sich per Kontaktanzeige kennen und beschließen, sich einmal pro Woche für ein sexuelles Verhältnis zu treffen.

 

05. Oktober

  • Wilde Erdbeeren (1957) von Ingmar Bergman
    Der berühmte Mediziner Isak Borg soll an der Universität Lund zum 50. Jahrestag seiner Promotion ausgezeichnet werden. Gemeinsam mit seiner Schwiegertochter Marianne tritt der 78-Jährige die Reise nach Lund an. Doch die Fahrt wird zu einem ernüchternden Trip in die Vergangenheit.

 

06. Oktober

  • Nacktbaden — Manche bräunen, andere brennen (2016) von Argyris Papadimitropoulos
    Der griechische Arzt Kostis trifft zufällig auf Anna, eine Touristin, die kurzzeitig bei ihm in Behandlung war. Anna und ihre Freunde nehmen ihn mit auf eine Partynacht voller Alkohol und Drogenexzesse, und Kostis ist ab dem Moment von ihr besessen.

 

07. Oktober

  • The Survivalist (2015) von Stephen Fingleton
    Während einer Hungersnot, versteckt sich ein Überlebenskünstler tief im Wald, wo er auf einem kleinen Stückchen Land haust. Als zwei Frauen seinen Unterschlupf entdecken, sieht er seine Existenz bedroht.

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen

 

08. Oktober

  • Die Büchse der Pandora (1929) von G. W. Pabst
    Eine hübsche Frau entfacht bei vielen Männern ein schwer kontrollierbares Feuer der Leidenschaft und stürzt alle ins Verderben — der Stummfilmklassiker von G.W. Pabst.

 

09. Oktober

  • Girls Don’t Fly — Träume vom Fliegen (2016) von Monika Grassl
    Eine Gruppe junger Frauen in Ghana besucht die erste und einzige Flugschule des westafrikanischen Landes, die von dem Briten Jonathan geleitet wird. Dieser hat seine eigenen militärischen Trainingsmethoden und Ideologien nach Ghana mitgebracht. Er verlangt absolute Disziplin und strikten Gehorsam…

 

10. Oktober

  • Two/One (2019) von Juan Cabral — MUBI-exklusiv
    Juan Cabrals Regiedübet ist nach seiner Premiere beim Tribeca Filmfestical nun exklusiv auf MUBi zu sehen und erzählt von zwei Männern, die jeweils auf der gegenüberliegenden Seite der Welt leben, jedoch durch eine mystische seelische Verbindung miteinander verknüpft sind.

 

11. Oktober

  • Ava (2017) von Léa Mysius
    In Léa Mysius Debütfilm wird die 13-jährige Ava wird bald schon ihr Augenlicht verlieren — und das noch viel früher, als der Arzt das zunächst prognostiziert hatte. Nun verbringt sie die Sommerferien am Atlantik und ihre Mutter hat sich in den Kopf gesetzt, einfach so zu tun, als sei alles ganz normal. Ava geht auf eine ganz andere Art und Weise mit ihrem Schicksal um und stiehlt einen großen schwarzen Hund, der eigentlich einem junge Mann gehört, der sich auf der Flucht befindet …

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen

 

12. Oktober

  • Das Gesicht (1958) von Ingmar Bergman
    Der Jahrmarktsmagier Dr. Vogler kehrt mit seiner Gauklergruppe in das Haus von Konsul Egermann ein. Dort drängt man ihn, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. So inszeniert der Magier übersinnliche Erscheinungen, die Hausherren und Dienerschaft in tiefe Verwirrung stürzen.

 

13. Oktober

  • Sol alegria (2018) von Tavinho Teixeira
    Während das Land unter dem Joch einer Militärjunta steht und korrupte Priester die Apokalypse predigen, wandert ein gesetzloses, exzentrisches Paar mit seinem Sohn und seiner Tochter durch das brasilianische Innland.

 

14. Oktober

  • Westfront 1918: Vier von der Infanterie (1930) von G.W. Pabst
    Eine Gruppe von Soldaten kämpft an der Frontlinie in Frankreich am Ende des Zweiten Weltkriegs.

 

15. Oktober

  • Blue Boy (2019) von Manuel Abramovich — MUBI Exclusive
    Dieser kurze Dokumentarfilm zeigt einen doppelten Blick: junge Erwachsene aus Osteuropa treffen sich in der Bar „Blue Boy“ in Berlin, wo sie von ihrer Arbeit als Sexworker erzählen. Wir schauen auf sie und sie auf uns.

 

16. Oktober

  • Animals — Stadt Land Tier (2017) von Greg Zglinksi
    Eine Kollision mit einem Schaf auf einer Landstraße hat dramatische Folgen für Anna und Nick, die fortan nicht mehr wissen, wo genau sie sich befinden: In der Realität oder in ihrer Imagination.

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen

 

17. Oktober

 

18. Oktober

  • Die Ökonomie der Liebe (2016) von Joachim Lafosse
    Sie führen scheinbar das perfekte Leben, mit wunderschönem Apartment und den Zwillingstöchtern. Doch Maries und Boris‘ Beziehung steht vor dem Aus. Lafosse zeigt hier in kammerspielartiger Atmosphäre das Ende einer Liebe,

 

19. Oktober

  • Licht im Winter (1963) von Ingar Bergman 
    Seit dem Tod seiner Frau hat Pfarrer Tomas Ericsson auch den Glauben an Gott und die Fähigkeit zu lieben verloren. Emotionslos und ohne Überzeugung absolviert er seine Gottesdienste in der kleinen Dorfkirche. 

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen

 

20. Oktober

  • Beautiful New Bay Area Project (2013) von Kiyoshi Kurosawa
    In diesem Kurzfilm stiehlt der Chef einer Firma das Namensschild einer Arbeitskollegin von der Mitarbeiter*innentafel. Die Krux: Die Kollegin kann Kung fu. 

 

21. Oktober

  • Ghost Strata (2019) von Ben Rivers
    Ghost Strata wurde an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt gedreht und untersucht die unterschiedlichen Auswirkungen, die die Präsenz der Menschheit auf die Erde in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft hat. Gefundene Ton- und Textschnipsel erzeugen eine Meditation über Zeit, Erinnerung, Überbleibsel und das Aussterben.

 

22. Oktober

  • Malina (1991) von Werner Schroeter — MUBI Exclusive
    Malina spielt in Wien und zeigt den Übergang einer Schriftstellerin zur Selbstzerstörung, als sie zwischen zwei Liebenden hin- und hergerissen wird, von denen einer ihr Ehemann ist. Isabelle Huppert spielt in Werner Schroeters Adaption von Ingeborg Bachmanns Roman, der von Elfriede Jelinek (Die Klavierlehrerin) mitgeschrieben wurde.

 

23. Oktober

  • Home (2019) von Letícia Simões
    Die Rückkehr der Tochter in die Stadt ihrer Geburt ist der Anlass für eine Familienzusammenführung. Doch die Tochter hat Angst vor ihrer bipolaren Mutter. 

 

24. Oktober

  • 24 Wochen (2016) von Anne Zohra Berrached
    Im sechsten Monat schwanger erfährt eine junge Frau, dass ihr Baby sowohl mit Down-Syndrom als auch mit einem schweren Herzfehler zur Welt kommen wird. 

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen

 

25. Oktober

  • Agnes (2016) von Johannes Schmid
    Walter ist im Begriff, ein Buch über junge Unternehmer zu schreiben als er auf Agnes trifft, die ihn sofort in seinen Bann zieht. Nachdem sie einige seiner Kurzgeschichten gelesen hat, schlägt sie vor, dass er über sie schreibt. 

 

26. Oktober

  • Von Angesicht zu Angesicht (1976) von Ingar Bergman
    Dr. Jenny Isaksson, von Beruf Psychiaterin, ist zu Besuch bei ihren Großeltern. Sie sucht im Hause ihrer Kindheit ein wenig nach Erholung. Doch schon kurz nach ihrer Ankunft wird sie von bedrückenden Erinnerungen und Alpträumen geplagt, die stark mit ihrer Vergangenheit verbunden sind.

 

27. Oktober

  • Now, At Last (2018) von Ben Rivers
    In diesem avantgardistischen Kurzfilm erscheint alles verlangsamt, geradezu in Faultierzeit abzulaufen. Hier werden verschiedene Farbgebungsverfahren benutzt, um die Faultierzeit sichtbar zu machen. 

 

28. Oktober

  • The Young Observant (2019) von Davide Maldi
    An einer renommierten Hotelschule lernt Luca die Kunst des Servierens. Wie viel wird der junge Mann von seiner Freiheit und Jugend opfern müssen, um im Dienste der Kunden zu arbeiten?

 

29. Oktober

  • Das Vermächtnis des Professor Bondi (1959) von Roger Corman
    Niemand nimmt Walter ernst und seine Versuche, sich künstlerisch zu betätigen, enden erfolglos. Doch das Schicksal meint es gut mit ihm. Als er versehentlich eine Katze tötet und den Kadaver zu einem Kunstwerk macht, bekommt er plötzlich die lange vermisste Anerkennung. Ein Künstler ist geboren.

Um dem Laden dieses und anderer Drittanbieterinhalte zuzustimmen, bitten wir Sie Marketing-Cookies zuzulassen.

Marketing-Cookies zulassen

 

30. Oktober

  • Die Wespenfrau (1959) von Roger Corman
    Professor Zinthrop, der aus Sekreten der Wespenkönigin eine verjüngende Substanz zu gewinnen hofft, findet eine Mäzenatin. Besessen von der Hoffnung auf Verjüngung, nimmt sie das Experiment selbst in die Hand, was dazu führt, dass sie sich in ein mordlüsternes wespenähnliches Ungeheuer verwandelt.

 

31. Oktober

  • Kleiner Laden voller Schrecken (1960) von Roger Corman
    Der Angestellte eines kleinen Blumenladens entdeckt, dass sich seine selbstgezüchtete Pflanze vorzugsweise von Blut und Menschen ernährt, und beschwört, indem er ihrer Neigung nachgibt, eine Katastrophe herauf.
1 / 0
Tags

Kommentare