Bianka-Isabell Scharmann

Bianka-Isabell Scharmann

Bianka-Isabell Scharmann, geb. 1991, ist Film- und Medienwissenschaftlerin, Filmkritikerin und Autorin. Sie erhielt ihren Master in Theater-, Film- und Medienwissenschaft von der Goethe-Universität Frankfurt. Außerdem studierte sie Kunstgeschichte in Frankfurt sowie am Institut für Kultur und Ästhetik der Universität Stockholm. Seit 2018 ist sie außerdem freie Mitarbeiterin in der Museumspädagogik des Deutschen Filminstituts und Filmmuseums Frankfurt und seit 2019 im Museum Angewandte Kunst Frankfurt tätig. 

Als Grenzgängerin zwischen den Disziplinen zählen frühes Kino, Theorien, Philosophie und Ästhetik des Bewegtbilds, Mode und Film, Tanz und Film, Moderne Kunst (Fokus auf Film und Medien), Gender, Magazine sowie Ausstellungen zu ihren Schwerpunkten. 

Filmstill zu Inception (2010) von Christopher Nolan
Inception (2010) von Christopher Nolan
Specials

Mind Games - Notizen zu Christopher Nolan

Der Kreisel dreht sich, wann wird er umfallen? Oder besser: wird er überhaupt umfallen? Soll er […]