Specials: Chinesische Fantasy - Garantiert ohne Disney

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Specials

Für die Abonnenten von Disney+ kostet Mulan im September 30 US-Dollar — in Euro wird der Preis sicherlich nicht wesentlich günstiger sein. Wer trotzdem Lust auf chinesische Fantasy hat, ist bei unseren Empfehlungen genau richtig.

A Chinese Ghost Story / Mulan Joins The Army / The Sorcerer and the White Snake
A Chinese Ghost Story / Mulan Joins The Army / The Sorcerer and the White Snake
  • Mulan-Verfilmungen

    Eine junge Frau verkleidet sich als Mann, um den Platz ihres Vaters in der chinesischen Armee einzunehmen und ihr Reich gegen Barbaren aus dem Norden zu verteidigen. Das Volksmärchen von Mulan wurde schon vielfach verfilmt -  nicht erst seit dem Disney-Zeichentrickfilm. Es tauchte in China erstmals zwischen dem 4. und 6. Jahrhundert auf, ging dort in die klassische Literatur ein und wurde schließlich zur Legende, Kindern auf der ganzen Welt bekannt.

    Eine Adaption des Stoffs stammt etwa aus dem Jahre 1939. China befand sich damals im dritten Jahr des Krieges mit japanischen Invasoren, als die letzte in Shanghai verbliebene Produktionsfirma Xinhua Film Company versuchte das „Hollywood des Ostens“ wiederzubeleben. Für die Titelrolle verpflichtete man die kantonesische Nancy Chan und baute sie schon vor Veröffentlichung des Films als Star auf. Mulan Joins The Army unter der Regie von Bu Wancang feierte in China überwältigende Erfolge — und zwar in erster Linie, weil der Film mit seinen eindeutig nationalistischen Untertönen zum Kampf appellierte. Zum Kampf der Männer ebenso wie der Frauen, die während der Kriegsjahre die Wirtschaft des Landes am Laufen hielten. 

    Eine weitere Verfilmung realisierte 2009 Jingle Ma. Der Regisseur hatte zuvor die Action in Zhang-Yimou-Filmen wie House of Flying Daggers oder Hero inszeniert. Mulan — Legende einer Kriegerin mit Zhao Wei in der Hauptrolle ist ein dementsprechend wuchtiges Schlachtenepos. Aktuell verfügbar im Abo von Amazon Prime Video.

1 / 7
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.