Aktuelles: Louis Garrel erhält Margot Hielscher Preis

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Louis Garrel im Jahre 2009
Louis Garrel im Jahre 2009

21.05.2019: In einer Pressemitteilung wurde verkündet, dass der französische Schauspieler und Filmemacher  Louis Garrel (Jahrgang 1983) auf dem diesjährigen Filmfest München mit dem erstmals vergebenen Margot Hielscher Preis ausgezeichnet wird.

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird „an eine herausragende nationale oder internationale Künstlerpersönlichkeit verliehen, die sich bereits in jungen Jahren durch Vielseitigkeit und Leistungen in verschiedenen kulturellen Disziplinen ausgezeichnet hat.“

Garrel wird mit seiner aktuellen Regiearbeit L‘Homme Fidèle auf dem Festival vertreten sein; seinen Durchbruch als Schauspieler feierte er im Jahre 2003 in Bernardo Bertoluccis Die Träumer, ferner trat er u.a. in Meine Mutter (2004) und Chanson der Liebe (2007) auf.

 

Neben dem Margot Hielscher Preis und dem ebenfalls neuen CineCoPro Award werden die Kinoprogrammpreise sowie die Starter-Filmpreise der Landeshauptstadt München erstmalig im zeitlichen Rahmen des Festivals vergeben.

Die 37. Ausgabe des Filmfests München wird vom 27.06. bis zum 06.07.2019 stattfinden.

1 / 0
Tags
Bild zu Late Night von  Nisha Ganatra - Filmbild 1
Late Night von Nisha Ganatra - Filmbild 1
Aktuelles

Filmfest München gibt Programm bekannt

13.06.2019: Das Filmfest München hat sein diesjähriges Programm in einer Pressemitteilung [...]
Doctor Sleep von Mike Flanagan
Doctor Sleep von Mike Flanagan
Trailer des Tages

Doctor Sleep

Von Stanley Kubricks Stephen-King-Adaption Shining aus dem Jahre 1980 mit Jack Nicholson und [...]
Saint Jack von Peter Bogdanovich
Saint Jack von Peter Bogdanovich
TV-Tipps

17.06.2019: Der falsche Jack

Peter Bogdanovich hielt Saint Jack und Sie haben alle gelacht für zwei seiner stärksten Filme [...]
Streaming-Empfehlungen im Juni 2019: U.a. "Tucker & Dale vs Evil", "Vampyr" und "Fear and Loathing in Las Vegas"
Streaming-Empfehlungen im Juni 2019: U.a. "Tucker & Dale vs Evil", "Vampyr" und "Fear and Loathing in Las Vegas"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Juni 2019

Neben einem neuen, ganz besonderen Anbieter, der von nun an die monatlichen Empfehlungen [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.