Andreas Köhnemann

Andreas Köhnemann

Andreas Köhnemann, Jahrgang 1984, hat Filmwissenschaft und Publizistik in Mainz studiert. Im Mühlbeyer Filmbuchverlag hat er ein Buch über sexuell ambivalente Dreiecksbeziehungen im Film veröffentlicht. Er schreibt u.a. für Kino-Zeit, spielfilm.de, Sissy und das Deadline-Magazin und arbeitet in der Presse-Abteilung des Filmverleihs Salzgeber.

Filmstill zu TRANS - I Got a Life (2021) von Imogen Kimmel, Doris Metz
TRANS - I Got a Life (2021) von Imogen Kimmel, Doris Metz
Kritik

TRANS - I Got Life (2021)

In ihrem Dokumentarfilm „Trans – I Got Life“ beleuchten Imogen Kimmel und Doris Metz die Vielfalt an Lebensentwürfen und Erfahrungen von trans Menschen.
Filmstill zu The Sunlit Night (2019) von David Wnendt
The Sunlit Night (2019) von David Wnendt
Kritik

The Sunlit Night (2019)

Der deutsche Filmemacher David Wnendt hat mit internationalem Cast den Roman „The Sunlit Night“ von Rebecca Dinerstein adaptiert – und lässt Jenny Slate durch ein tragikomisches Tohuwabohu wuseln.