Julianne Moore im Remake zu "Nach der Hochzeit"

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Julianne Moore im Jahre 2009 in Venedig
Julianne Moore im Jahre 2009 in Venedig

08.02.2018: Vor etwa 12 Jahren - am 24.02.2006 - lief in Dänemark das Drama Nach der Hochzeit mit Mads Mikkelsen, Rolf Lassgård und Sidse Babett Knudsen in den Hauptrollen an; knapp 12 Monate später startete der Film von Susanne Bier auch in Deutschland und war für einen Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film nominiert.

Nun berichtet u.a. das Fachblatt Variety, dass ein US-Remake geplant ist. Die Hauptrollen sollen diesmal zwei Frauen verkörpern; als eine davon ist Julianne Moore im Gespräch. Als Regisseur des in Kalkutta und New York City angesiedelten Films wurde Moores Gatte Bart Freundlich an Bord geholt. Das Ehepaar hat gemeinsam bereits den Ensemblefilm Liebe ist Nervensache (2005) gedreht.

Die Dreharbeiten sollen im Frühling beginnen; Näheres ist derzeit noch nicht bekannt.

1 / 0
Tags
Ayka (My Little One) - Bild
Ayka (My Little One) - Bild
Aktuelles

"Ayka" in Cottbus ausgezeichnet

12.11.2018: Am vergangenen Wochenende ist das 28. Festival des osteuropäischen Films in [...]
Bild aus "2001: Odyssee im Weltraum"
Bild aus "2001: Odyssee im Weltraum"
In Memoriam

Douglas Rain verstorben

12.11.2018: Wie CTV News berichtet, ist Douglas Rain am Sonntagmorgen im Alter von 90 Jahren [...]
Gus Van Sant auf der Berlinale 2018
Gus Van Sant auf der Berlinale 2018
Aktuelles

Gus Van Sant dreht mit Will Ferrell

09.11.2018: Wie u.a. The Playlist berichtet, ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Filmemacher [...]
Filmstill zu Maya (2018)
Maya (2018) von Mia Hansen-Løve
Trailer des Tages

Maya

Nachdem sich die französische Filmemacherin Mia Hansen-Løve in ihrem vorigen Film mit den [...]
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für November 2018

Vielfalt verspricht das Programm für den gefühlt ersten kalten Monat seit Jahren. Beste [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.