Sie nennen es "den Schimmer"

zurück zur Übersicht
Trailer des Tages

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Nach Ex Machina hat sich Regisseur Alex Garland erneut einen Filmstoff an der Grenze zwischen Science-Fiction und Horror ausgesucht. Auslöschung ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans - der erste Teil der Southern-Reach-Trilogie von Jeff VanderMeer. Er erzählt von einer merkwürdigen Anomalie, genannt Area X, die sich langsam auf der ganzen Erde ausbreitet und auf die sich niemand einen Reim machen kann. Natalie Portman spielt eine Biologin, die gemeinsam mit anderen Wissenschaftlerinnen in die mysteriöse Zone geschickt wird, um dort Nachforschungen anzustellen.

Die ersten Kritiken zu Auslöschung überschlagen sich bereits vor Begeisterung - umso trauriger, dass der Film nicht in die Kinos kommt, sondern lediglich via Netflix gezeigt wird. Auf dem deutschen Ableger der Streamingplattform startet er am 12. März 2018.

1 / 0
Tags
Guillermo del Toro im Jahre 2014 auf der San Diego Comic Con International
Guillermo del Toro im Jahre 2014 auf der San Diego Comic Con International
Aktuelles

Reaktionen auf Mord an Filmstudenten in Mexiko

26.04.2018: Nach dem Mord an drei Filmstudenten durch ein Kartell sind in Mexiko viele Menschen [...]
A Quiet Place von John Krasinski
A Quiet Place von John Krasinski
Aktuelles

Sequel zu "A Quiet Place" in Arbeit

26.04.2018: Paramount plant eine Fortsetzung des Horrorthrillers A Quiet Place mit Emily Blunt. [...]
Wheelman/XOXO/72 Cutest Animals
Wheelman/XOXO/72 Cutest Animals
Specials

13 Guilty Pleasures auf Netflix

Schier unergründliche Tiefen hält der Netflix-Backkatalog für uns bereit - wir müssen nur über [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.