Die Lieblingsfilmbücher der Redaktion

zurück zur Übersicht
Specials

Ein Beitrag von Sonja Hartl

Sich Film anzunähern erfolgt nicht nur über das Sehen und Analysieren von Filmen, sondern auch über das Lesen von Büchern zu oder über Filme. Zum Welttag des Buches stellen wir euch die Filmbücher vor, die bei uns starken Eindruck hinterlassen haben.

Der Liebesfilm/The Friedkin Connection/Praxisbuch der Psychomagie
Der Liebesfilm/The Friedkin Connection/Praxisbuch der Psychomagie
  • Alejandro Jodorowsky - Praxisbuch der Psychomagie
    Alejandro Jodorowsky - Praxisbuch der Psychomagie

    Magie und Lebenshilfe

    Wer Alejandro Jodorowskys Filme kennt, der kann zumindest erahnen, worauf er sich bei der Lektüre seines Buches Praxisbuch der Psychomagie einlässt. Hier versammelt er seine eigene Lehre aus Ritualen, Psychoanalyse und Symbolen, um aus ihnen Ratschläge zu erteilen, die er Menschen gibt, die seinen Lebensrat suchen.

    "Suchen Sie sich einen heterosexuellen Mann (einen Lehrer, einen Guru oder einen Therapeuten), der alt genug ist, dass er ihr Vater sein könnte und der selbst Kinder hervorgebracht hat, und bitten Sie ihn, dass er sie im Stehen an Hoden und Penis packt und Ihnen mit tiefer Energie dorthin seine männliche Kraft überträgt. Währenddessen deklamieren sie ein beliebiges Gedicht."

    Das ist sein Rat für stotternde Männer und man mag lachen und das für verrückt halten, doch hier steckt viel drin. Nicht nur erlaubt dieses Buch die Entschlüsselung von Jodorowskys eigenen symbolbeladenen Filmen, es ist auch ein Schlüssel zum Verständnis kinematographischer Rituale, Symbole und Praktiken. Wohl wahr, dies ist nicht gerade der gerade, filmwissenschaftliche Weg, doch ach - lest dieses Buch und dann schaut einen Lars-von-Trier- oder besser noch einen Nicolas-Winding-Refn-Film an. Euch wird die eine oder andere psychoanalytische Lampe durchaus aufgehen. Und wenn nicht, auch egal: Das Buch macht Spaß und jeder, wirklich jeder Rat Jodorowskys verblüfft. Oder wusstet ihr, dass man Selbstzweifel kuriert, indem man einen Monat lang jeden Morgen mit einer Brille auf die Straße geht, die statt Glas Metallscheiben hat? Ich auch nicht. (Beatrice Behn, Chefredakteurin)

    Alejandro Jodorowsky: Praxisbuch der Psychomagie. Windpferd 2011. 236 Seiten. 14,95 Euro.

1 / 8
Tags
The House That Jack Built/Birds of Passage/Lazzaro Felice
The House That Jack Built/Birds of Passage/Lazzaro Felice
Specials

Diese Cannes-Filme könnt ihr bald im Kino sehen

Wer sich in den letzten zwei Wochen sehnsüchtig nach Cannes gewünscht hat, braucht sich nicht l [...]
Cold War/Climax/Shoplifters
Cold War/Climax/Shoplifters
Specials

Die besten Filme in Cannes 2018

Beatrice Behn, Maria Wiesner und Joachim Kurz haben in Cannes 2018 jede Menge Filme gesehen. Hi [...]
Verleihung des Deutschen Filmpreises 2018
Verleihung des Deutschen Filmpreises 2018
Kolumnen

Das lange Schweigen

Hörst Du es auch? Das Schweigen in der deutschen Filmindustrie? Während in den USA Prozesse ang [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.