KLICK Kino goes O-Ton Theater

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

"Rom, offene Stadt" von Roberto Rossellini
"Rom, offene Stadt" von Roberto Rossellini

22.03.2017: Nach 13 Jahren wurde das Berliner KLICK Kino vor 12 Monaten wieder ins Leben gerufen - und hat seither 227 Filme und 58 Filmgespräche präsentiert.

Nun hat das KLICK Kino, wie die Betreiber in einer Pressemitteilung berichten, überraschend eine kurzfristige Kündigung des Mietvertrags erhalten. Der Kinobetrieb muss zum 01.04.2018 eingestellt werden.

"Der Aufbau des Kinos war eine großartige Erfahrung. Es ist traurig, dass wir viele unserer Pläne hier an diesem Ort nun nicht mehr umsetzen können." (Christos Acrivulis)

Doch das KLICK Kino hat ein neues Zuhause gesucht - und die Betreiber des O-Ton Theaters haben sich solidarisch gezeigt. Deshalb werden die bereits geplanten April-Veranstaltungen dort stattfinden.

Hierzu zählt eine Vorführung von Roberto Rossellinis Klassiker Rom, offene Stadt (1945) im Rahmen der Reihe KlicKlassico am 25.04.2018 um 20.00 Uhr.

1 / 0
Tags
Guillermo del Toro im Jahre 2014 auf der San Diego Comic Con International
Guillermo del Toro im Jahre 2014 auf der San Diego Comic Con International
Aktuelles

Reaktionen auf Mord an Filmstudenten in Mexiko

26.04.2018: Nach dem Mord an drei Filmstudenten durch ein Kartell sind in Mexiko viele Menschen [...]
A Quiet Place von John Krasinski
A Quiet Place von John Krasinski
Aktuelles

Sequel zu "A Quiet Place" in Arbeit

26.04.2018: Paramount plant eine Fortsetzung des Horrorthrillers A Quiet Place mit Emily Blunt. [...]
Wheelman/XOXO/72 Cutest Animals
Wheelman/XOXO/72 Cutest Animals
Specials

13 Guilty Pleasures auf Netflix

Schier unergründliche Tiefen hält der Netflix-Backkatalog für uns bereit - wir müssen nur über [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.