Duffer-Brüder wehren sich gegen Plagiatsvorwürfe

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Der Netflix-Hit "Stranger Things"
Der Netflix-Hit "Stranger Things"

05.04.2018: Wie wir gestern berichteten, wirft Charlie Kessler - Regisseur, Ko-Drehbuchautor und Produzent des Kurzfilms Montauk (2012) - den Stranger Things-Machern Matt and Ross Duffer vor, seine Filmidee unerlaubterweise als Fundament für ihre erfolgreiche Serie auf Netflix verwendet zu haben.

Nun haben die Brüder - wie u.a. Indiewire berichtet - durch ihren Anwalt Alex Kohner ein Statement veröffentlichen lassen, in welchem sie die Vorwürfe zurückweisen.

"Mr. Kesslers Behauptung ist völlig haltlos. Er stand in keiner Verbindung zur Entstehung und Entwicklung von Stranger Things. Weder haben die Duffer-Brüder Mr. Kesslers Kurzfilm gesehen noch haben sie mit ihm über irgendein Projekt gesprochen."

Kessler behauptet, er habe die beiden auf dem Tribeca Film Festival im Jahre 2014 getroffen und mit ihnen über die Idee, den Kurzfilm auszubauen, gesprochen.

1 / 0
Tags
"Die nackte Kanone" mit Leslie Nielsen
"Die nackte Kanone" mit Leslie Nielsen
Aktuelles

Reboot von "Die nackte Kanone" in Arbeit

22.10.2018: Wie u.a. das Filmmagazin Little White Lies berichtet, ist ein Reboot der beliebten [...]
Bild zu Ben is Back von Peter Hedges
Ben is Back von Peter Hedges - Filmbild 1
Trailer des Tages

Ben Is Back

Lucas Hedges ist derzeit einfach überall: in Lady Bird , in Three Billboards Outside Ebbing, Mi [...]
Der Mann, der zweimal lebte - Bild
Der Mann, der zweimal lebte - Bild
TV-Tipps

22.10.2018: Paranoia-Trilogie

1966 war Rock Hudson in einem Science-Fiction-Klassiker zu sehen, der bis heute nichts von sein [...]
Bild zu Apostle von Gareth Evans
Apostle von Gareth Evans - Filmbild 1
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Oktober 2018

Passend zum anbrechenden Herbst präsentieren Amazon Prime und Netflix ein volles Serien-Program [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.