Trailer des Tages: Beginning

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2021Filmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2021Locarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2021Viennale 2020Viennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2021Venedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Trailer des Tages

Ein Beitrag von Christian Neffe

Beginning - Trailer (OmeU)

Yana (Ia Sukhitashvili) ist Teil einer Gemeinde der Zeugen Jehovas in Georgien. An diesem Morgen sollte eigentlich nur ein weiterer, ganz normaler Gottesdienst stattfinden — doch die Idylle wird durch einen Anschlag erschüttert: Mitten in der Rede von Yanas Ehemann David (Rati Oneli), dem Vorsteher der Gemeine, fliegen zwei Brandsätze in den Saal, lösen ein unvorstellbares Chaos aus — und in der Folge bei Yana eine tiefe Sinnkrise rund um ihre religiöse und soziale Identität.

Der Debütspielfilm der georgischen Regisseurin Dea Kulumbegashvili ist überaus ruhig, aber umso intensiver erzählt und absolvierte zuletzt einen wahren Festival-Dauerlauf, wurde unter anderem in San Sebastian, Toronto, New York und Busan gezeigt. Joachim Kurz konnte Beginning bereits sehen und konstatierte: „Der Assoziationsreichtum, den Kulumbegashvilis klug konstruierter Film hervorruft, und die Querverweise auf andere Filmemacher*innen, bedeutet aber in diesem Fall kein bloßes Epigonentum, sondern das souveräne Spiel mit Vorgefundenem und die Entwicklung hin zu einer Bildsprache und narrativen Technik, die ganz selbstverständlich eine klare, eigene Handschrift ausformt. Und so staunt man am Ende des wuchtigen Dramas nicht nur über die unerbittliche Konsequenz dieses Films, sondern auch darüber, wie weit eine Filmemacherin am Anfang ihrer Karriere und mit ihrem Debütlangfilm schon sein kann.“

Der Arthouse-Streamingdienst Mubi hat sich die Rechte an dem Film gesichert und hebt ihn am 29. Januar exklusiv ins Programm.

1 / 0
Tags

Kommentare