Specials: Unsere besten Texte im Januar 2020

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Specials

Unsere besten Texte des Monats bilden eine wunderbare Vielfalt an Zugängen zu Film, Filmgeschichte und Filmwirtschaft ab: von Stars und Ikonen, über politische Dimensionen bis hin zur Arbeit der Fans. Und unsere Jahresserie Science/Fiction wurde eröffnet! 

3er Split: links Anna May Wong, Mitte Nightfall, rechts Kinosaal
Anna May Wong / "Nightfall" / Paris arthouse cinema interior somewhere in the Quartier Latin, possibly Le Champo
  • Umrisse zweier Menschen vor Sonnenuntergang
    Still aus "Nightfall" 1988

    Zum Auftakt unserer Jahresserie „Science//Fiction“ widmet sich Bianka-Isabell Scharmann einem der wichtigsten modernen Sci-Fi-Autoren: Isaac Asimov. Wie der Schriftsteller und Begründer der Robotik (oder vielmehr: des Wortes Robotik) das Genre beeinflusst hat, welche (filmischen) Werke auf seine Arbeiten zurückzuführen sind und wie seine Gedanken sogar Wissenschaftler beeinflusst haben — all das ist in unserem Feature zu lesen.

    „Letztendlich geht es nicht darum, Buch, Kurzgeschichten und Film zu vergleichen und aufzuzeigen, wo der Film der Vorlage nicht gerecht wurde, wer, warum, wo und wie besser ist. Sie sind als eigenständig und doch zusammenhängend zu betrachten. Und gerade das ist es doch, was die Vermählung von Science und Fiction im Genre so spannend macht: wie Ideen zirkulieren, wie sie bearbeitet werden, visuell oder literarisch, welche anderen Faktoren Einfluss nehmen, was zu bestimmten Zeiten möglich scheint – oder unmöglich. Ob die Stimmung in Richtung Dystopie, Utopie oder positiver Zukunftsimagination tendiert. Science-Fiction präsentiert sich so schillernd wie ein Sonnenaufgang auf Alpha Centauri.“

1 / 9
Tags

Kommentare