Richard Gere in Apple-Serie

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Richard Gere im Jahre 2017
Richard Gere im Jahre 2017

07.12.2018: Wie u.a. Variety berichtet, soll Richard Gere die Hauptrolle in einer Apple-Serienproduktion übernehmen. Dabei handelt es sich um die Adaption einer israelischen Vorlage: Nevelot.

Das Projekt soll acht Episoden umfassen; im Mittelpunkt der Geschichte stehen zwei ältere Vietnam-Veteranen, die durch eine tiefe Freundschaft verbunden sind. Vor fast 50 Jahren waren beide in dieselbe Frau verliebt - und nun ist diese bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Dies führt - verbunden mit diversen Geheimnissen - zu einer Reihe von weiteren tragischen Vorfällen.

Howard Gordon (24) soll als Autor fungieren und die Serie gemeinsam mit Warren Leight als Showrunner betreuen; Gere ist auch als ausführender Produzent im Gespräch.

Damit wäre Gere (etwa nach Nicole Kidman und Meryl Streep) ein weiterer Film-Star, der die Serie als Format für schauspielerische Entfaltung für sich entdeckt.

1 / 0
Tags
Cindy Williams und Penny Marshall in "Laverne & Shirley"
Cindy Williams und Penny Marshall in "Laverne & Shirley"
In Memoriam

Penny Marshall mit 75 Jahren gestorben

19.12.2018: Die Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin Penny Marshall ist am Montag im [...]
Bild zu Where'd You Go, Bernadette von Richard Linklater
Where'd You Go, Bernadette von Richard Linklater - Filmbild 1
Trailer des Tages

Where’d You Go, Bernadette?

Mit Where'd You Go, Bernadette? legt der US-Filmemacher Richard Linklater - bekannt für seine [...]
Bild aus "Das Mädchen Irma la Douce"
Bild aus "Das Mädchen Irma la Douce"
TV-Tipps

19.12.2018: Tanz auf dem Tisch

Mit Das Mädchen Irma La Douce gelang Billy Wilder 1963 eine seiner vielen umwerfenden [...]
Roma/Tatsächlich... Liebe/Watership Down
Roma/Tatsächlich... Liebe/Watership Down
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Dezember 2018

Der Winter wird atmosphärisch: Von herzerwärmenden und brutal-energetischen Filmen bei [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.