Aktuelles: James Dean via CGI wiederbelebt für "Finding Jack"

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

James Dean in einem Publicity Foto von 1955
James Dean in einem Publicity Foto von 1955

7.11.2019: James Dean soll für einen neuen Film mithilfe digitaler Tricktechnik zu neuem Leben erweckt werden. Das berichtet das Branchenblatt The Hollywood Reporter.

Der Antikriegsfilm unter dem Titel Finding Jack basiert auf dem gleichnamigen Roman von Gareth Crocker und erzählt davon, wie während des Vietnamkriegs mehr als 10.000 Militärhunde zurückgelassen wurden. Eine der Hauptfiguren in Finding Jack heißt Rogan — diese Rolle ist es, für die die Filmemacher einen realistisch anmutenden James Dean besetzen wollen.

Zu diesem Zweck sollen Filmaufnahmen und Fotos von Dean als Grundlage für die CGI-Animationen verwendet werden. Ein anderer Schauspieler wird Dean seine Stimme leihen.

Die Drehbuchadaption hat Maria Sova übernommen. Als Regisseure zeichnen Anton Ernst und Tati Golykh verantwortlich. Der Produzent und die Schauspielerin gründeten kürzlich ihre eigene Produktionsfirma Magic City Film und haben sich für Finding Jack die Erlaubnis von James Deans Familie eingeholt.

Dazu Ernst: „Wir fühlen uns sehr geehrt, dass seine Familie uns unterstützt und werden alles tun, damit sein Erbe als einer der größten Filmstars aller Zeiten intakt bleibt. Die Familie sieht dies als seinen vierten Film an, einen Film, den er nie machen konnte.“

Die Vorbereitungen zu Finding Jack sollen noch in diesem Monat beginnen. Als Starttermin wird der US-Veterans-Day am 11. November 2020 anvisiert.

1 / 0
Tags
Filmstill zu Apollo 11 (2019)
Apollo 11 (2019) von Todd Douglas Miller
Aktuelles

5 Critics' Choice Awards für "Apollo 11"

11.11.2019 — Die Raumfahrt-Dokumentation Apollo 11 ist der große Gewinner der diesjährigen [...]
Bild zu To Live to Sing von Johnny Ma
To Live to Sing von Johnny Ma - Filmbild 1
Trailer des Tages

To Live to Sing

Das Drama To Live to Sing von Johnny Ma feierte in diesem Jahr auf der Quinzaine des [...]
Greenberg von Noah Baumbach
Greenberg von Noah Baumbach
TV-Tipps

Die TV-Schau: 11.11.2019-17.11.2019

– Montag, 11.11.2019 Greenberg von Noah Baumbach mit Ben Stiller, Greta Gerwig und Jennifer [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.