Empfehlungen: Streaming-Tipp des Tages: Captive State

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2021Berlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2021Cannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2021Diagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2021Max Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2021Filmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Christian Neffe

Captive State (2019) - Trailer (deutsch)

Der Titel von Captive State ist etwas trügerisch, denn hier befindet sich nicht nur ein einzelner Staat, sondern die komplette Welt in Geiselhaft von Außerirdischen. Die haben die Kontrolle über sämtliche staatlichen Institutionen übernommen und beuten die Erde aus, während ihre Bewohner ständiger Dauerüberwachung ausgesetzt sind. Doch in Chicago formiert sich Widerstand — unter anderem durch den großen Bruder von Protagonist Gabriel (Ashton Sanders), dem wiederum der systemtreue Polizist Mulligan (John Goodman) auf den Fersen ist.

Dass sich Captive State ausschließlich auf den Schauplatz Chicago beschränkt, und noch konkreter: auf das Viertel Pilsen, ist zugleich seine große Schwäche wie auch Stärke. Denn natürlich würde man gern wissen, wie es außerhalb der Stadtgrenzen aussieht. Gleichzeitig hat der Film dadurch einen klaren narrativen Fokus, aus dem er eine Agenten/Heist-Story schmiedet, die zwar das SciFi-Rad keinesfalls neu erfindet, dennoch über zwei Stunden zu packen vermag und trotz der angedeuteten Fortsetzung (die wohl nie kommen wird) ganz für sich allein funktioniert.

Captive State ist aktuell bei Netflix sowie bei allen gängigen VoD-Anbietern zur Leihe und zum Kauf verfügbar.

1 / 0
Tags

Kommentare