GoEast-Festival 2018 eröffnet

zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Andreas Köhnemann

Das goEast-Festival
Das goEast-Festival

18.04.2018: Heute eröffnet in der hessischen Hauptstadt (sowie für einige Termine auch in Darmstadt, Frankfurt und Mainz) das diesjährige goEast-Festival, welches sich auf Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus Mittel- und Osteuropa spezialisiert hat.

Im Laufe von sieben Tagen werden mehr als 100 Werke gezeigt - mit dem Ziel, mittel- und osteuropäisches Kino stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Im Programm enthalten sind sowohl aktuelle Arbeiten als auch filmhistorische Fundstücke.

Gezeigt wird etwa Boris Khlebnikovs russisches Beziehungsdrama Arrhythmia, das ab morgen auch offiziell in die Kinos kommt.

Ferner zählen Mait Laas' Meister der Zeit aus Estland, Márta Mészáros' Aurora Borealis aus Ungarn sowie Jan Švankmajers Insekten aus der Tschechischen Republik und Slowakischen Republik zu den präsentierten Filmen.

Das gesamte Programm findet sich auf der Homepage des Festivals.

1 / 0
Tags
Bild zu Buffalo Boys von Mike Wiluan
Buffalo Boys von Mike Wiluan - Filmbild 1
Trailer des Tages

Buffalo Boys

Ost trifft auf West und gute alte Knarren treffen auf raffinierte Martial-Arts-Skills in [...]
Mapplethorpe: Look at the Pictures von Fenton Bailey und Randy Barbato
Mapplethorpe: Look at the Pictures von Fenton Bailey und Randy Barbato
TV-Tipps

16.11.2018: SM und Blümchen

Er verkaufe Pornografie als Kunst, warfen ihm seine Kritiker vor und tatsächlich gehört [...]
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
"Trevor Noah" / "Beat" / "The Romanoffs"
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für November 2018

Vielfalt verspricht das Programm für den gefühlt ersten kalten Monat seit Jahren. Beste [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.