Streaming-Tipps: Streaming-Tipp des Tages: High Score

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

"High Score" auf Netflix
"High Score" auf Netflix

Space Invaders, Atari, Tetris, Donkey Kong — wem bei diesen Stichworten das Herz höher schlägt, der ist genau richtig bei der neuen Netflix-Dokuserie High Score.

In vorerst sechs Folgen wird darin die Videospielgeschichte nacherzählt — von den ersten Spielhallen-Hits über den vermeintlichen Niedergang der Industrie und ihre Auferstehung mithilfe von Nintendo, den Rollenspielhype bis hin zu den ersten Games in 3D. Grundsätzlich richtet sich die Serie eher an ein Publikum, das die 1980er Jahre nicht mehr miterlebt hat. Gleich zu Beginn fällt der Satz: „Falls du nicht weißt, was Atari ist — kein Problem!“ Doch auch eingefleischte Gaming-Fans sollten sich davon nicht abschrecken lassen.

Denn High Score ist mit viel Liebe gemacht und rückt neben den Entwicklern auch Personen von den Rändern des Business in den Fokus: Die Nintendo-Angestellten etwa, die vor der Ära der Onlineforen und YouTube-Tutorials in Callcentern saßen und die Fragen verzweifelter Anrufer entgegennahmen, die in A Link to the Past den dringend benötigten nächsten Herzcontainer nicht finden konnten. Und auch optisch ist High Score eine Freude: Immer wieder illustrieren animierte Pixelart-Sequenzen historische Momente, von denen es keine Aufzeichnungen gibt und regelmäßig fließen Live-Action und Grafik ineinander.

High Score ist zum Streamen auf Netflix verfügbar.

1 / 0
Tags

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.