Streaming-Tipps: Streaming-Tipp des Tages: Die Tiefseetaucher

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2020Berlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2019Cannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Film Fest 2019Fantasy Film Fest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2019Filmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Filmfest OldenburgFilmfest Oldenburg 2019Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2019Locarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2020Max Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2019Filmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2019Viennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2020Venedig 2019Venedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Streaming-Tipps

Ein Beitrag von Christian Neffe

Die Tiefseetaucher
Die Tiefseetaucher

Steve Zissou hat einen Plan: Der Meeresforscher und Dokumentarfilmstar will den Jaguar-Hai erlegen, der seinen besten Freund auf ihrer letzten gemeinsamen Unterwassertour entzwei gebissen und verschlungen hat. Auf die Frage einer Reporterin, welchen wissenschaftlichen Zweck das habe, hat Zissou eine einfache Antwort: „Rache.“

Und damit: Willkommen bei Die Tiefseetaucher, Wes Andersons viertem Langspielfilm, der sich weniger um das Geschehen unter Wasser als vielmehr um die narzisstische, destruktive Persönlichkeit des von Bill Murray verkörperten Steve Zissou dreht. Der wird gleich zu Beginn des Films von seinem (vermutlichen) Sohn Ned (Owen Wilson) aufgesucht, der sich der Truppe anschließt. Anstatt jedoch ein echtes Verhältnis zu ihm aufzubauen, missbraucht Zissou ihn als Geldgeber und dramaturgisches Element für seinen neuen Film. Wäre da nicht die Reporterin (Cate Blanchett), die durch ihre nachdrücklichen Fragen allmählich einen Reifungsprozess in dem gealterten, und doch alles andere als reifen Captain der Belafonte auslöst.

Vom verspielten Set-Design bis zum Star-Aufgebot, vom trockenen Humor bis zur hingebungsvollen Inszenierung der Gruppendynamik: Die Tiefseetaucher ist Wes Anderson in Reinform. Wobei die Skurrilitäten hier zugunsten einer echten Charakterentwicklung des Protagonisten doch etwas zurückgefahren wurden. Das macht den Film aber erst recht zu einem sehenswerten Werk.

Die Tiefseetaucher ist aktuell in der Flatrate von Amazon Prime Video und bei allen gängigen VoD-Anbietern zur Leihe verfügbar.

1 / 0
Tags

Kommentare