Stan Lee im Alter von 95 Jahren gestorben

zurück zur Übersicht
In Memoriam

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Stan Lee - Portrait
Stan Lee - Portrait

13.11.2018: Stan Lee ist am vergangenen Montag in einem Krankenhaus in Los Angeles gestorben. Der US-amerikanische Comicautor und Redakteur wurde 95 Jahre alt. Das bestätigte der Anwalt Kirk Schneck, der für Lees Tochter arbeitet.

Stan Lee führte als Redakteur den Comicverlag Marvel zu großer Bekanntheit, erschuf gemeinsam mit legendären Zeichnern wie Jack Kirby oder Steve Ditko Superhelden wie Die Fantastischen Vier, Thor, Spider-Man oder den Hulk. Einem jüngeren Publikum wurde er außerdem bekannt, weil er in sämtlichen Marvel-Verfilmungen Cameo-Auftritte absolvierte. Seine letzte kleine Rolle hatte er erst kürzlich an der Seite Tom Hardys in Venom.

 

Stan Lee wurde 1922 als Stanley Martin Lieber in der New Yorker Westside geboren. Der Sohn eines Schneiders träumte zunächst davon, einen Great American Novel zu veröffentlichen, landete dann aber über Beziehungen als kleiner Mitarbeiter beim Pulp-Verlag Timely Comics. Als Chefredakteur der Comic-Sparte des Verlags, der bald darauf in Atlas und schließlich in Marvel umbenannt wurde, arbeitete er selbst als Autor und holte schließlich den früheren Timely-Zeichner Jack Kirby zurück an Bord. Ihre in Zusammenarbeit erfundenen Comichelden - zumeist normale Menschen, die durch Zufall zu übermenschlichen Kräften gekommen waren - begründeten den Erfolg von Marvel.

Dass sich Lee zum Gesicht des Verlags stilisierte, brachte ihm jedoch auch immer wieder Urheberrechtsstreits mit Zeichnern und anderen Mitarbeitern ein, die ihre Arbeit nicht ausreichend gewürdigt sahen. So verließ beispielsweise Jack Kirby Marvel 1969 im Streit.

Seit den 1980er Jahren versuchte Stan Lee seine Vision von computeranimierten oder real verfilmten Comic-Adaptionen für das Kino umzusetzen. Doch die Zeit war dafür noch nicht reif und seine Bemühungen von zahlreichen finanziellen Rückschlägen geprägt. Zu seinem Lebensende sollte sich der Wünsch aber doch noch erfüllen: Rund 25 Milliarden Dollar spielten die Filme um die Marvel-Avengers, Iron Man, Thor, Hulk oder Captain America über das vergangene Jahrzehnt hinweg ein.

Seit Bekanntwerden seines Todes teilen Fans und Filmemacher online zahlreiche Anekdoten über Stan Lee. So beispielsweise diesen Briefwechsel mit dem inzwischen ebenfalls verstorbenen Alain Resnais, mit dem Lee beinahe einen Science-Fiction-Film gedreht hätte.

1 / 0
Tags
Sondra Locke mit Clint Eastwood in "Der Mann, der niemals aufgibt"
Sondra Locke mit Clint Eastwood in "Der Mann, der niemals aufgibt"
In Memoriam

Schauspielerin Sondra Locke gestorben

14.12.2018: Wie u.a. der Guardian berichtet, ist die US-Schauspielerin Sondra Locke im Alter [...]
Jodie Foster im Jahre 2007
Jodie Foster im Jahre 2007
Aktuelles

Jodie Foster dreht Remake von "Gegen den Strom"

14.12.2018: Jodie Foster arbeitet an einem englischsprachigen Remake des isländischen Films [...]
Mustang (2019) von Laure de Clermont-Tonnerre
Mustang (2019) von Laure de Clermont-Tonnerre
Trailer des Tages

The Mustang

In ihrem Langfilm-Regiedebüt The Mustang erzählt Laure de Clermont-Tonnerre von dem Häftling [...]
Roma/Tatsächlich... Liebe/Watership Down
Roma/Tatsächlich... Liebe/Watership Down
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für Dezember 2018

Der Winter wird atmosphärisch: Von herzerwärmenden und brutal-energetischen Filmen bei [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.