Netflix will Lukas Dhonts "Girl" schneiden

Übersicht: NewsAktuellesFundstückeIn MemoriamVerlosungThemenFeaturesKommentarSpecialsInterviewsKolumnenVideo on DemandFilmgeschichte(n)OscarsKultur-WMJahresrückblickEmpfehlungenExklusivtrailer & ClipsTV-TippsStreaming-TippsBücherTrailer des TagesHartl & BehnKinotipp der WocheTrailerschauDarling der WocheFestivalsBerlinaleBerlinale 2019Berlinale 2018Berlinale 2017Berlinale 2016Berlinale 2015Berlinale 2014Berlinale 2013Berlinale 2012CannesCannes 2018Cannes 2017Cannes 2016Cannes 2015Cannes 2014Cannes 2013Cannes 2012Cannes 2011DiagonaleDiagonale 2018Diagonale 2017Diagonale 2016Fantasy Film FestFantasy Filmfest 2018Filmfest HamburgFilmfest Hamburg 2015Filmfest Hamburg 2014Filmfest Hamburg 2013Int. Hofer FilmtageHofer Filmtage 2016Hofer Filmtage 2017DOK LeipzigDOK Leipzig 2013Locarno Film FestivalLocarno 2018Locarno 2017Locarno 2016Locarno 2015Locarno 2014Locarno 2013London Film FestivalFilmfestival Max-Ophüls-PreisMax Ophüls Preis 2017Max Ophüls Preis 2016Filmfest MünchenFilmfest München 2018Filmfest München 2017Filmfest München 2016Filmfest München 2015Filmfest München 2014Filmfest München 2013Nordische Filmtage LübeckInt. Filmfestival RotterdamRotterdam 2018Rotterdam 2016Rotterdam 2015San Sebastian Film FestivalSan Sebastian 2018San Sebastian 2017San Sebastian 2016San Sebastian 2014San Sebastian 2013Sitges Film FestivalSitges 2018Sitges 2016Sitges 2014ViennaleViennale 2017Viennale 2016Viennale 2015Viennale 2014Int. Filmfestspiele VenedigVenedig 2018Venedig 2017Venedig 2016Venedig 2015
zurück zur Übersicht
Aktuelles

Ein Beitrag von Katrin Doerksen

Bild zu Girl von Lukas Dhont
Girl von Lukas Dhont - Filmbild 1

21.11.2018: Lukas Dhonts Spielfilmdebüt Girl hat bei Netflix interne Kontroversen um eine Szene ausgelöst, in der der Hauptdarsteller nackt zu sehen ist. Das berichtet der Hollywood Reporter.

In einer europäischen Zeitung habe Dhont verraten, dass der Streamingservice plane eine Szene aus dem Film zu schneiden, in der Hauptdarsteller Victor Polster, zur Zeit der Aufnahmen 15 Jahre alt, komplett nackt zu sehen ist.

Girl erzählt die Geschichte der 15-jährigen Lara, der bei der Geburt fälschlicherweise das männliche Geschlecht zugewiesen wurde und sich aktuell in der Vorbereitung auf ihre geschlechtsangleichende Operation befindet, während sie gleichzeitig an der besten Ballettschule des Landes angenommen wurde. Der Film wurde nach seiner Premiere in Cannes mit dem FIPRESCI-Preis ausgezeichnet und von Belgien ins Rennen um die Fremdsprachen-Oscars geschickt.

Netflix hatte sich die Rechte an dem Drama noch in Cannes gesichert. Inzwischen hat Lukas Dhont über den Streamingservice ein offizielles Statement abgegeben; man scheint eine Einigung erreicht zu haben: "Betreffs einiger Berichte in den belgischen Medien hatten wir Filmemacher mit Netflix einige interne Auseinandersetzungen, in denen wir diskutiert haben, wie einige Szenen in Girl außerhalb von Europa wahrgenommen werden könnten. Wir erhielten die Option den Film zu schneiden und es war stets ein Dialog, in dem die Filmemacher das letzte Wort hatten. Die Version von Girl, die auf Netflix gezeigt wird, wird die gleiche Version sein, die in Cannes lief, in belgischen Kinos und anderen Teilen der Welt."

Girl war am 18. Oktober 2018 in den deutschen Kinos gestartet.

1 / 0
Tags
Filmstill zu What Is Democracy? (2018)
What Is Democracy? (2018) von Atsra Taylor
Trailer des Tages

What Is Democracy?

In auch politisch unruhigen Zeiten wie diesen ist es wichtig, sich dessen zu vergewissern und [...]
A Most Violent Year von J. C. Chandor
A Most Violent Year von J. C. Chandor
TV-Tipps

21.03.2019: Das gewaltsamste Jahr

US-amerikanischen Verbrechens-Statistiken zufolge war 1981 für die Stadt New York City das [...]
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Pumuckl/Children of Men/Phantom Lady
Streaming-Tipps

Streaming-Empfehlungen für März 2019

Die Kälte weicht den ersten Sonnenstrahlen, doch das Streaming-Programm fesselt weiter vor [...]

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.