Transgender

Filmstill zu Mein Name ist Violeta (2019) von David Fernández de Castro, Marc Parramon
Mein Name ist Violeta (2019) von David Fernández de Castro, Marc Parramon
Kritik

Mein Name ist Violeta (2019)

Der Dokumentarfilm von Marc Parramon und David Fernández de Castro nimmt das Heranwachsen von Violeta, einem trans Kind, als Ausgangspunkt, um im größeren Rahmen vom Umgang mit trans Menschen in der spanischen Gesellschaft zu erzählen. Dafür finden die Filmemacher eine sensible Tonlage.
Filmstill zu Into My Name (2022) von Nicolò Bassetti
Into My Name (2022) von Nicolò Bassetti
Trailer des Tages

Into My Name

Um die Frage der Geschlechtsidentität tobt ein toxischer Kulturkampf. Immer noch möchten einige […]