Green Book - Eine besondere Freundschaft (2018)

Green Book - Eine besondere Freundschaft (2018)

Der italienisch-stämmige Türsteher Tony Lip stammt aus einfachsten Verhältnissen und kam in der Schule niemals über die siebte Klasse nicht hinaus. 1962 wird er von dem Jazz-Pianisten Don Shirley als Chauffeur angeheuert, um ihn von New York bis in die Südstaaten zu kutschieren. Bei der Fahrt in den Süden erleben die beiden einiges, denn die Konzerttournee eines Afroamerikaners vor der Bürgerrechtsbewegung machte es notwendig, dass sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen mussten, einem Handbuch, das die wenigen Unterkünfte, Restaurants und Tankstellen verzeichnete, die auch schwarze Kunden bedienten.

  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Liolon · 31.12.2018

Zu Silvester ohne Vorankündigung gesehen! Treffer! Gute Mischung aus Drama und verstecktem Humor, Nachdenklichkeit und herzhaftem Lachen. Die Charaktere manchmal zu stark gezeichnet und trotzdem kein Feelgood Movie. Eine gelungene und empfehlenswerte Mischung.

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Peter Farelly