Liberté

Liberté

Frankreich im Zweiten Weltkrieg: Eine Familie Sinti und Roma kommt in eine Kleinstadt, in der sie seit Jahren schon für einige Monate des Jahres auf den Feldern als Saisonarbeiter schuften. Mit ihnen reist ein Junge, dessen Eltern seit Kriegsbeginn verschwunden sind. Hier erfährt die Gruppe, dass die neue Gesetzgebung der Vichy-Regierung ihnen ihren nomadischen Lebensstil untersagt. Der örtliche Bürgermeister und eine Lehrerin versuchen die Familie zu unterstützen und sorgen dafür, dass sie sich ansiedeln können. Doch die Repressalien der Behörden nehmen immer weiter zu.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Tony Gatlif