Man from Beirut (2019)

Man from Beirut (2019)

Der blinde Auftrags-Killer Momo (Kida Khodr Ramadan) hat schon bessere Zeiten erlebt. Als er bei seinem letzten ‘Cleaning Job’ ein kleines Mädchen verschont, wird der Jäger zum Gejagten und die Dinge geraten aus dem Ruder. 

  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Sebastian · 12.06.2020

Schlechtester Film aller Zeiten.
Die Handlung ist lahm, unlogisch und einfach nur lächerlich.

Hassan · 04.06.2020

Der mit Abstand schlechteste Film, den ich seit langem gesehen habe. Die Handlung ist einfach lahm und oftmals unlogisch. Die schauspielerische Leistung ist unterirdisch. Habe mir aufgrund der Besetzung (eine Vielzahl von Schauspielern von 4 Blocks) mehr erwartet. Der Film ist absolut nicht empfehlenswert und es lohnt sich schon gar nicht dafür ins Kino zu gehen.

Autokin · 23.05.2020

Kann mich nur anschließen. Der schlechteste Film, den ich in der letzten Zeit gesehen habe. Schauspieler völlig unterirdisch, Geschichte komplett aber wirklich komplett sinnbefreit (Bsp.: die Tante des Mädchens wird praktisch vor ihren Augen erschossen, aber sie ist völlig relaxt und mag den Killer einfach so ohne Grund), zwischendurch einfach mal ein bisschen Meeresrauschen mit ein paar weisen Sprüchen auf arabisch, um einen Tiefsinn zu suggerieren oder Atmosphäre zu schaffen, angedeutete Kampfszenen völlig peinlich (blind, aber die anderen lassen ihm mit Kanone an der Stirn immer genug Zeit, dass er sie irgendwie doch überwältigen kann) und und und... einige Autos haben relativ schnell die Vorführung verlassen, wir leider nicht...

Woopi · 21.05.2020

Dieser Film war leider sehr sehr schlecht. Es gibt keine spannende und eindeutige Handlung und die schauspielerischen Leistungen jeglicher Schauspieler in dem Film ist auf einem Amateur-Niveau...
Bitte kein Geld dafür ausgeben, es lohnt sich überhaupt nicht, sehr enttäuschend.

Kommentare

Weitere Filme von

Christoph Gampl