Wien

Filmstill zu Hinterland (2021) von Stefan Ruzowitzky
Hinterland (2021) von Stefan Ruzowitzky
Kritik

Hinterland (2021)

Stefan Ruzowitzkys neues Werk atmet den Geist von “Babylon Berlin” und vermengt filmischen Expressionismus in der Tradition von Robert Wienes „Das Cabinet des Dr. Caligari“ mit Computerspielästhetik zu einem zwiespältigen Film voller düsterer Postkartenansichten.
Filmstill zu Waren einmal Revoluzzer (2019) von Johanna Moder
Waren einmal Revoluzzer (2019) von Johanna Moder
Kritik

Waren einmal Revoluzzer (2019)

Mit präzisem Blick und einem klugen Drehbuch seziert Johanna Moder in ihrem Film “Waren einmal Revoluzzer” die Lebensentwürfe und -lügen ihrer Generation und zeichnet so das Bild eines Milieus, das stets das Beste will und daran — natürlich — fast zwangsläufig scheitern muss.