Wien

Filmstill zu Aufzeichnungen aus der Unterwelt (2020) von Tizza Covi, Rainer Frimmel
Aufzeichnungen aus der Unterwelt (2020) von Tizza Covi, Rainer Frimmel
Kritik

Aufzeichnungen aus der Unterwelt (2020)

„Aufzeichnungen aus der Unterwelt“ lässt Wiener Stadtgeschichte von jenen erzählen, die sie erlebt, durchlebt und gemacht haben.
Filmstill zu Jetzt oder Morgen (2020) von Lisa Weber
Jetzt oder Morgen (2020) von Lisa Weber
Kritik

Jetzt oder morgen (2020)

Lisa Webers Dokumentarfilm „Jetzt oder morgen“ ist das intime Portrait einer Familie am Rand der Gesellschaft und wirft die bei jeder Beobachtung relevante Frage auf – wie nah ist zu nah?
Gustav Deutsch - Porträt
Gustav Deutsch - Porträt
In Memoriam

Gustav Deutsch gestorben

04.11.2019: Der Filmkünstler Gustav Deutsch ist am vergangenen Samstag nach kurzer schwerer […]
Filmstill zu Sie ist der andere Blick (2018)
Sie ist der andere Blick (2018) von Christiana Perschon
Kritik

Sie ist der andere Blick (2018)

Galerien, die nicht interessiert sind, ein Professor, der ins Bild zeichnet, ein Frauenbild […]
Filmstill zu Waren einmal Revoluzzer (2019) von Johanna Moder
Waren einmal Revoluzzer (2019) von Johanna Moder
Film

Waren einmal Revoluzzer (2019)

Nach dem Hilferuf eines russischen Freundes aus Studentenzeiten ergreifen zwei befreundete […]
Die Melancholie der Millionäre (2018) - Trailer (deutsch mit engl. UT)
Film

Die Melancholie der Millionäre (2018)

Dr. H. besitzt ein millionenschweres Haus in der Wiener Innenstadt. Er hat es von seiner Tante […]
Bild zu Joy von Sudabeh Mortezai
Joy von Sudabeh Mortezai - Filmbild 1
Film

Joy (2018)

Die Nigerianerin Joy arbeitet als Prostituierte in Wien und versucht genügend Geld zusammen zu […]
Licht von Barbara Albert
Licht von Barbara Albert
Kritik

Licht (2017)

Zu Beginn sehen wir verschwommene, rätselhafte Bilder. Zu hören ist ein virtuoses Spiel […]
Der Gast (2019) - Trailer
Film

Der Gast (2019)

Als ein junger Fremder ins Leben einer reichen, aber emotional gelähmten Familie tritt, ändert […]
Die Migrantigen von Arman T. Riahi
Die Migrantigen von Arman T. Riahi
Kritik

Die Migrantigen (2017)

Die sogenannten „Multikultikomödien“ sind einer der Kinotrends der vergangenen Jahre und […]