Mortal Engines: Krieg der Städte (2018)

Mortal Engines: Krieg der Städte (2018)

"Mortal Engines" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Philip Reeve, der als erster Teil eines Zyklus aus vier Werken von einer Welt der Zukunft erzählt, auf der die Ressourcen knapp geworden sind. Deshalb herrscht zwischen den großen Metropolen der Erde ein Wettstreit um die begehrten Rohstoffe: Statt fest verankert an einem Ort zu sein, sind die Städte zu riesigen mobilen Maschinen geworden, die über die Erdoberfläche fahren - immer auf der Suche nach Ess- und Verwertbarem. Und von Zeit zu Zeit greifen die Metropolen einander auch an, um sich so die Ressourcen der Konkurrenz zu sichern. Für Produktion und das Drehbuch zeichnet unter anderem Peter Jackson verantwortlich, der sich die Rechte an der Romanvorlage schon vor langer Zeit gesichert hatte.

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Christian Rivers