Wettermacher (2021)

Nahe des sibirischen Polarmeers liegt die Wetterstation „Chodowaricha“, der wahrscheinlich einsamste Arbeitsplatz der Welt. Hier beobachten die drei Meteorologen Wladimir, Sascha und Alexander das Wetter. Im Rhythmus der Jahreszeiten darf man anteilnehmen an ihrem Leben. Die andauernde Isolation fordert ihren Tribut und auch zwischenmenschliche Konflikte unter den Wettermachern bleiben nicht aus. Aber auch Schneestürme oder halbverhungerte Eisbären sind omnipräsente Gefahren. Vor dem stets greifbaren Wahnsinn bewahren sie die sporadischen Besuche einiger Nomaden, russische Popsongs und nicht zuletzt der Wachhund Jack. 

  • Trailer
  • Bilder

Meinungen