Harald Mühlbeyer

Harald Mühlbeyer

Harald Mühlbeyer, geboren 1978, wohnhaft in Frankenthal/Pfalz, versucht, mit möglichst geringem Aufwand fürs Filmegucken bezahlt zu werden. Texte u.a. in ray, Indiekino, Kino-Zeit und Screenshot-Online. Buchveröffentlichungen im Schüren-Verlag über Terry Gilliam und über den aktuellen deutschen Film. Inhaber des Mühlbeyer Filmbuchverlags. Mitarbeiter im Mannheimer kommunalen Kino Cinema Quadrat. Familienmensch. Lacht gerne im Kino.

Kritik

König Bansah und seine Tochter (2020)

Es gibt in Ludwigshafen einen König: Céphas Bansah ist Herrscher einer ghanaischen Volksgruppe und seit Jahrzehnten in Deutschland als Autowerkstattmeister beschäftigt. Mit seiner Tochter reist er in die afrikanische Heimat. Auch weil irgendwann die Nachfolgefrage ansteht…
Filmstill zu Born in Evin (2018)
Born in Evin (2018) von Maryam Zaree
Kritik

Born in Evin (2019)

Schauspielerin Maryam Zaree (z.B. im Berliner „Tatort“ oder in „4 Blocks“) will ihrer Herkunft auf die Spur kommen: Denn ihre Mutter hat sie in politischer Haft im Iran geboren, in Evin, dem schlimmsten Gefängnis, das man sich vorstellen kann.