Harald Mühlbeyer

Harald Mühlbeyer

Harald Mühlbeyer, geboren 1978, wohnhaft in Frankenthal/Pfalz, versucht, mit möglichst geringem Aufwand fürs Filmegucken bezahlt zu werden. Texte u.a. in ray, Indiekino, Kino-Zeit und Screenshot-Online. Buchveröffentlichungen im Schüren-Verlag über Terry Gilliam und über den aktuellen deutschen Film. Inhaber des Mühlbeyer Filmbuchverlags. Mitarbeiter im Mannheimer kommunalen Kino Cinema Quadrat. Familienmensch. Lacht gerne im Kino.

Filmstill zu Mit eigenen Augen (2020)
Mit eigenen Augen (2020) von Miguel Müller-Frank
Kritik

Mit eigenen Augen (2020)

Wie ein unsichtbarer Beobachter blickt der Dokumentarfilm “Mit eigenen Augen” auf die Arbeit der “Monitor”-Redaktion und begleitet Konzeption, Recherche und Produktion einer Ausgabe des WDR-Politmagazins.
Love Steaks
Kritik

Love Steaks (2013)

“Ein Masseur. Eine Köchin. Ein junges Paar aufs Maul.” Das ist die offizielle Inhaltsangabe im offiziellen Filmfest-München-Katalog und tatsächlich trifft das Love Steaks ziemlich gut: direkt, handlungsmäßig einfach, aber mit ungeheurer Energie geladen. Love Steaks drückt in jedem Bild einen […]