Harald Mühlbeyer

Harald Mühlbeyer

Harald Mühlbeyer, geboren 1978, wohnhaft in Frankenthal/Pfalz, versucht, mit möglichst geringem Aufwand fürs Filmegucken bezahlt zu werden. Texte u.a. in ray, Indiekino, Kino-Zeit und Screenshot-Online. Buchveröffentlichungen im Schüren-Verlag über Terry Gilliam und über den aktuellen deutschen Film. Inhaber des Mühlbeyer Filmbuchverlags. Mitarbeiter im Mannheimer kommunalen Kino Cinema Quadrat. Familienmensch. Lacht gerne im Kino.

Filmstill zu Jagdsaison (2022) von Aron Lehmann
Jagdsaison (2022) von Aron Lehmann
Kritik

Jagdsaison (2022)

Drei Frauen auf einem Wochenendtrip: Fettnäpfchen, Chaos, Peinlichkeiten und viel Witz in einer Buddy-Komödie der eskalierenden Art.
Filmstill zu L'état et moi (2022) von Max Linz
L'état et moi (2022) von Max Linz
Kritik

L'état et moi - Der Staat und ich (2022)

Einer rattert mit seinem Rollkoffer übers Kopfsteinpflaster, man hört Celloklänge, die abbrechen und ersetzt werden durch Schimpfen: Der mit seinem Rollkoffer, sicher so ein Tourist! Dies aber nicht in einer irgendwie natürlichen Art, sondern so statisch, wie der Rollkoffermarsch gestelzt ist. Mit […]