Ondes de choc – Journal de ma tête (2017)

Ondes de choc – Journal de ma tête (2017)

Am 27. Februar 2009 begeht der Schüler Benjamin Feller eine Straftat, deren Hergang er vorher in einem Tagebucheintrag minutiös geschildert hat. Er fährt zur Post, um seine Aufzeichnungen an seine Lehrerin zu schicken, erschießt dann seine Eltern und stellt sich der Polizei. Die Lehrerin Esther Fontanel versucht, die Ereignisse im Rückblick zu verstehen. Als Adressatin der Niederschriften gerät sie immer mehr ins Visier der Polizei. 

  • Trailer
  • Bilder
Bild zu Ondes de choc – Journal de ma tête von Ursula Meier
Ondes de choc – Journal de ma tête von Ursula Meier - Filmbild 1

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen
Platzhalterbild Kino-Zeit mit Signet Hochformat
Leserbewertung
von 5 bei Bewertungen
Titel
Ondes de choc – Journal de ma tête (2017)
Originaltitel
Ondes de choc – Journal de ma tête
Internationaler Titel
Shock Waves – Diary of My Mind
FSK
keine Angabe
Regie
Genre

Daten und Fakten

Produktionsland
Filmlänge
70 Min
DVD
Blu-Ray
VoD & Streaming
TV

Vorstellungen in:

Lass Dich erinnern:

Filmwecker stellen

Weitere Filme von

Ursula Meier