Ich war noch niemals in New York (2019)

Ich war noch niemals in New York (2019)

Für Lisa Wartberg, erfolgsverwöhnte Fernsehmoderatorin und Single, steht ihre Show an erster Stelle. Doch dann verliert ihre Mutter Maria nach einem Unfall ihr Gedächtnis, kommt ins Krankenhaus und kann sich nur noch an eines erinnern: Sie war noch niemals in New York! Kurzentschlossen flieht Maria und schmuggelt sich als blinder Passagier an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes. Gemeinsam mit ihrem Maskenbildner Fred macht sich Lisa auf die Suche nach ihrer Mutter und spürt sie tatsächlich auf der „MS Maximiliane“ auf. Doch bevor die beiden Maria wieder von Bord bringen können, legt der Ozeandampfer auch schon ab und die drei finden sich auf einer unfreiwilligen Reise über den Atlantik wieder. 

  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Brigitte Fricke · 03.11.2019

So einen Film werden wir wohl niemals mehr sehen und erleben. Diese Zusammensetzung von Musik und Handlung war und bleibt einmalig. Die Schauspieler-egal auch wer es sein mag- habe ich noch niemals so schauspielern gesehen. Ein erneuter Besuch im Kino ist schon geplant-. Brigitte Fricke

cabelmann · 24.10.2019

Ich bin begeistert. Hollywood lässt grüßen. Besser noch. Unsere deutschen Schauspieler haben soviel zu bieten. Einfach großartig. Lustig, Traurig für jeden etwas. Selbst Männer die ihre Frauen begleitet haben , waren begeistert. Wer Musikfilme mag ist hier genau richtig.

Nina · 01.11.2019

Ein gute Laune Musical Film, farbenfroh, skuril, positiv, besonderes Licht,lustig und traurig, absurd, Udo Jürgends Schlager zum Mitsingen, bekannte Schauspieler.

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Philipp Stölzl