Trübe Wolken (2021)

Trübe Wolken (2021)

Der 17-jährige Paul interessiert sich für seltsame Dinge: für Schleichpfade und verlassene Gebäude, geflüsterte Gespräche und liegen gelassene Taschen. Ansonsten hat der stille Einzelgänger scheinbar keine Eigenschaften. Auf seine Mitschülerin Dala und seinen kunstsinnigen Lehrer Bulwer, die von verborgenen Sehnsüchten getrieben werden, übt er gerade deswegen eine merkwürdige Faszination aus. Bis eines Tages ein Jugendlicher tot im Wald aufgefunden wird.

  • Trailer
  • Bilder
Meinungen
Tom Kranich · 24.04.2021

Habe den Film online beim Max Ophüls Filmfest sehen können. Spezieller Beitrag, sehr individuell und trotzdem erfrischend. Ein Film, der ein Geheimnis um sich selbst macht, aber trotzdem einen Sog beim zuschauen entwickelt und man fast das Gefühl hat die Figuren (insbesondere der wunderbare Jonas Holdenrieder) sind bei einem im Raum.

Werde mir den Film auf alle Fälle noch einmal im Kino anschauen sobald er erscheint!

Kommentare

Weitere Filme von

Christian Schäfer